| 00.00 Uhr

Lokalsport
Faustballer Schmitt beendet mit 62 seine aktive Karriere

Düsseldorf. Ende Juni beendete Helmut Schmitt nach fast fünf Jahrzehnten seine Karriere als aktiver Faustballer bei Sparta Bilk. Das letzte Pflichtspiel verlor der 62-Jährige zwar mit dem Landesliga-Team gegen die SpVgg Schaephuysen 0:2, aber das schmälerte nicht den Rückblick auf eine stolze Karriere. Mit 13 Jahren hatte Schmitt mit dem Faustball begonnen, spielte anschließend für den TuS Dahlbruch in der 2. Bundesliga sowie den TV Eibach in der Bayernliga. Seit 1988 ist er Mitglied bei Sparta Bilk, kam in der 2. Bundesliga zum Einsatz, wurde 2000 Deutscher Meister in der Altersklasse M30 und ein Jahr später Vizemeister. Zum Abschluss der Karriere spielt Helmut Schmitt noch bei der M60-Meisterschaft mit einem Leverkusener Team mit.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Faustballer Schmitt beendet mit 62 seine aktive Karriere


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.