| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fortuna II: Galleski sammelt im Testspiel Pluspunkte

Düsseldorf. Das erste Tor der neuen Saison für Fortunas Zweitvertretung war einem Zugang vorbehalten: Sebastian van Santen (Viktoria Köln) stocherte nach dem Seitenwechsel eine Hereingabe von Tim Galleski über die Linie (50.). Kurz vor dem Ende erhöhte der ehemalige U19-Kapitän Lewis Biade auf 2:0 (87.) und machte damit den Testspiel-Sieg gegen den Fußball-Oberligisten SC West perfekt.

Die neuformierte U23, die in der Offensive mit vier Neuverpflichtungen begann, offenbarte in den ersten 45 Minuten noch einige Abstimmungsprobleme. Vor allem im Spiel nach vorne blieb zunächst vieles Stückwerk, und das sonst so flüssige Kombinationsspiel entwickelte sich auch erst, als es mehr und mehr in Richtung Pause ging. Trainer Taskin Aksoy zeigte sich hernach dennoch versöhnlich. "Wir haben eine absolut neue Mannschaft, die sich erstmal finden muss - das hat man gesehen", erklärte der Fußballlehrer. "Da stimmen die Abläufe noch nicht, dazu kommt nach einer intensiven Trainingswoche die Müdigkeit, so dass uns ein wenig die Frische gefehlt hat."

Nichtsdestotrotz brachte die Begegnung auch einige Lichtblicke hervor. Vor allem Galleski sammelte nach seiner Einwechslung auf der linken Seite fleißig Pluspunkte. Der ehemalige deutsche U18-Nationalspieler überzeugte nicht nur als ständiger Offensivantreiber, sondern bereitete auch beide Treffer vor. Dazu gefiel Tobias Lippold als präziser Passgeber in der Innenverteidigung sowie Zugang Ridvan Balci (TuS Erndtebrück) als Unruheherd auf beiden Flügeln.

(lonn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fortuna II: Galleski sammelt im Testspiel Pluspunkte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.