| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fortuna II gibt Testspieler Kadiata keinen Vertrag

Düsseldorf. Das Warten auf einen Sieg geht bei Fortunas U23 unvermindert weiter. Im Testspiel gegen die U21 des niederländischen Erstligisten Roda Kerkrade setzte es für den Fußball-Regionalligisten ein knappes 0:1. "Trotz der Niederlage war unsere Leistung in Ordnung, wir wurden ordentlich gefordert", befand Trainer Taskin Aksoy.

Pech hatten die Düsseldorfer in der 28. Minute, als ein Kopfballtor von Sebastian van Santen wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung nicht anerkannt wurde. Kurz vor der Pause nutzte Roda schließlich eine Unachtsamkeit der Flingerner zum einzigen Treffer des Spiels.

Derweil wurde mit Leonel Kadiata (vereinslos/zuletzt Gladbach II) in der zweiten Halbzeit ein Testspieler eingewechselt. Eine Verpflichtung des Rechtsverteidigers kommt jedoch nicht in Frage. "Er hat die vergangene Woche bei uns mittrainiert", sagte Aksoy. "Allerdings müsste er uns sofort weiterhelfen. Da er das aber nicht tut, haben wir ihm am Samstag abgesagt."

(lonn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fortuna II gibt Testspieler Kadiata keinen Vertrag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.