| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fortuna II holt drei Neue für die Offensive

Düsseldorf. Zwei Wochen vor dem offiziellen Start in die Vorbereitung hat Fortunas Zweitvertretung zum ersten Mal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und seine ersten externen Zugänge verpflichtet. So werden Ridvan Balci (TuS Erndtebrück), Tarsis Bonga (Bayer Leverkusen U19) sowie Seref Özcan (Hansa Rostock II) künftig die Offensive des Fußball-Regionalligisten verstärken.

Mit seinen 22 Jahren ist Ridvan Balci kein unbeschriebenes Blatt in der Regionalliga West, schließlich war der Linksfuß schon für die Reserveteams von Borussia Mönchengladbach und den VfL Bochum aktiv. In Zukunft soll der Deutsch-Türke das Flügelspiel der Düsseldorfer beleben. Vielleicht bildet Balci dabei sogar mit Tarsis Bonga eine neue Flügelzange. "In Leverkusen hat er zwar eher zentral gespielt, aber er ist sicher auch eine Option für die Außen. Allerdings werden wir uns jetzt noch auf keine Positionen festlegen", erklärt Aksoy. Mit einer Körpergröße von 1,96 Metern gewinnt die Fortuna durch den Zugang jedenfalls an Lufthoheit hinzu.

Zudem wäre es denkbar, dass das Duo künftig Seref Özcan mit Bällen füttern wird. Der Angreifer, der in der Jugend des Hamburger SV ausgebildet wurde und dann nach Rostock wechselte, konnte Aksoy von seinen Qualitäten überzeugen. "Er ist unheimlich schnell und mutig im Eins-gegen-Eins." Und dazu noch torgefährlich. So erzielte er in insgesamt 24 Oberligaspielen 14 Tore.

Nichtsdestotrotz ist weitere Konkurrenz für die Startplätze zu erwarten. "Wir werden noch ein oder zwei weitere Spieler dazuholen", bestätigt Aksoy. Einer dürfte Sebastian van Santen (Viktoria Köln) sein. "Die Verhandlungen sind fortgeschritten", verrät der Fußballlehrer .

(zab/lonn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fortuna II holt drei Neue für die Offensive


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.