| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fortuna II macht es spannend beim 3:2 gegen Gladbach

Düsseldorf. Die Partie zwischen Fortunas Zweitvertretung und der U23 von Borussia Mönchengladbach war noch gar nicht angepfiffen, als herauskam, dass Bryce Alderson ab sofort nicht mehr zum Kader des Fußball-Regionalligisten gehört. Bereits in der vergangenen Woche bat der Kanadier um seine Vertragsauflösung - aus zweierlei Gründen.

Zum einen möchte er sich in seiner Heimat an seinem maladen Sprunggelenk behandeln lassen. zum anderen strebt er für sich einen Perspektivwechsel an. Trotz aller Bemühungen seitens des Vereins konnte der 22-Jährige nicht mehr umgestimmt werden.

Seine ehemaligen Kameraden zeigten sich von dieser Personalie derweil unberührt und besiegten den Tabellenzweiten nach starker Leistung mit 3:2 (2:0). Den Grundstein für den ersten Erfolg gegen die "Fohlen" nach sechs Jahren legten die Düsseldorfer bereits in der ersten Halbzeit. Fortuna-Trainer Taskin Aksoy verordnete seinem Team von Beginn an ein aggressives Pressing gegen den Ball. Nach zwei stark herausgespielten Toren durch Nazim Sangaré (21.) und Rafael Garcia (40.) durfte sich der Fußballlehrer in seinem Plan bestätigt fühlen.

Weniger hatte der 48-Jährige wohl auf dem Schirm, dass es seine Elf nach dem Seitenwechsel noch mal unnötig spannend machte und den Gästen zweimal den Anschlusstreffer gewährte - letztlich ohne Folgen.

(lonn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fortuna II macht es spannend beim 3:2 gegen Gladbach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.