| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fortuna II zielt auf 40-Punkte-Marke

Düsseldorf. Im Regionalligaspiel beim SC Wiedenbrück geht es sonst um nichts mehr.

Sollte es nicht noch mit dem Teufel zugehen, sprich Fortunas Profimannschaft trotz drei Punkten sowie sechs Toren Vorsprung auf 1860 München noch aus der zweiten Fußball-Bundesliga absteigen, dann dürfte für Fortunas U23 das letzte Saisonspiel beim SC Wiedenbrück (heute, 14 Uhr, Jahnstadion) zur entspannten Kaffeefahrt werden. Immerhin geht es für beide Mannschaften um nichts mehr.

Obwohl, ein kleines Ziel könnte die Mannschaft von Trainer Taskin Aksoy tatsächlich noch schaffen, und zwar das Erreichen der 40-Punkte-Marke. Bemerkenswert: Unter der Regie des Fußballlehrers ist dies bislang immer gelungen (Rekord: 59 Zähler in der Saison 2015/16). Bemerkenswert auch deshalb, weil der 49-Jährige nach dem 2:1-Sieg gegen die TSG Sprockhövel eine interessante Information zu Tage förderte: "Wenn ich mir den Etat von Schalke II anschaue und das stimmt, was ich gelesen habe, dann haben wir sie mit einem Zehntel ihres finanziellen Aufwandes hinter uns gelassen." Zur Einordnung: Der "Reviersport" hatte in der vergangenen Woche berichtet, dass Schalke für seine U23 einen Personaletat von rund drei Millionen Euro aufbringt. Unter diesem Gesichtspunkt kann man Aksoy verstehen, wenn er sagt: "Jede Saison, in der wir vier Teams hinter uns lassen, ist eine gute Saison gewesen."

Ob dieses Kunststück auch in der kommenden Spielzeit gelingt, wird sich zeigen. Klar ist jedenfalls, dass die "Zwote" vor dem nächsten Umbruch steht. Nach 14 Abgängen in der Vorsaison könnte auch in diesem Sommer wieder eine zweistellige Zahl zustandekommen. In Jonas Haub (VfB Homberg) und Ridvan Balci (TSV Meerbusch) stehen bereits zwei Abgänge fest. Nach RP-Informationen soll auch Hendrik Lohmar vor einem Wechsel stehen. Der 20-Jährige schließt sich demnach Viktoria Köln an.

(lonn)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fortuna II zielt auf 40-Punkte-Marke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.