| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fortuna lädt Frauen zum Futsal-Training

Düsseldorf. Futsal ist die wohlklingende Kurzform des portugiesischen Ausdrucks für Hallenfußball. Diese offizielle Form des Fußballspiels in der Halle wurde in den 30er Jahren in Südamerka als eine "Notlösung" für die Austragung des Spiels auf herkömmlichen Fußballplätzen erfunden.

Mittlerweile hat Futsal nicht nur einen großen Zuwachs an internationalem Interesse und eine globale Verbreitung gefunden, sondern wird auch professionell betrieben. Neben Profiligen in Südamerika, Europa oder Asien, internationalen Turnieren oder einer Champions League der UEFA gibt es im Vier-Jahre-Rhythmus auch Europa- und Weltmeisterschaften.

Auch in Deutschland rückt dieser Hallensport immer mehr in den Fokus. So plant auch der Deutsche Fußball Bund (DFB) die Gründung einer Nationalmannschaft. Auch immer mehr Fußball-Bundesligisten wie Werder Bremen oder Hannover 96 schicken Futsal-Mannschaften an den Start.

In der Landeshauptstadt hat Fortuna das große Potential, das in dieser attraktiven Variante des Ballsports steckt, erkannt und den ehemaligen Futsalern von Inter Düsseldorf die Möglichkeit zum Anschluss geboten.

Zum Herrenteam, derzeit Dritter in der Niederrheinliga, soll sich nun noch eine Damenmannschaft gesellen. Futsal-Trainer Sascha Mirza bietet den interessierten Damen dafür eine erste Sichtung an. Am Samstag treffen sich um 12 Uhr in der Halle der Freiherr-von-Stein-Schule (Färberstraße 40) die futsal-neugierigen Damen zu einem ersten Training. Kontakt: "mailto:sascha.mirza@fortuna.futsal.de"

(mjo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fortuna lädt Frauen zum Futsal-Training


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.