| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fortunas Defensive desolat

Düsseldorf. Beim 1:3 gegen die SpVgg Greuther Fürth erlebt die Abwehr des Fußball-Zweitligisten einen rabenschwarzen Tag. Bis auf Torhüter Michael Rensing erreicht zum wiederholten Mal kein Düsseldorfer Normalform. Die Spieler in der Einzelkritik. Von Werner Jolitz

MICHAEL RENSING Musste schon recht früh hinter sich greifen. War aber bei allen drei Toren machtlos. Der 31-Jährige konnte später noch mehrfach eindrucksvoll parieren. Note 3-

JULIAN SCHAUERTE In einer insgesamt wackeligen Abwehr konnte auch der Rechtsverteidiger nicht überzeugen, wurde immer wieder überlaufen und hechelte der Musik dann hinterher. Note 4-

KARIM HAGGUI Konnte den Führungstreffer der Fürther nicht mehr unterbinden, hinderte den Torschützen Berisha nicht entschlossen am Abschluss. Schloss sich einer allgemein desolaten Abwehrarbeit nahtlos an - produzierte zu viele Fehler. Note 5-

KEVIN AKPOGUMA Aufgrund seiner sehr ordentlichen Leistung gegen Leipzig ersetzte der U20-Nationalspieler erneut Alexander Madlung. War engagiert und schnell am Mann, konnte aber eine insgesamt schlechte Abwehrleistung aller nicht übertünchen. Note 4+

AXEL BELLINGHAUSEN Der Vorkämpfer war schon mit einem unsauberen Zuspiel an der Entstehung des 0:1 beteiligt. Hatte insgesamt nicht seinen besten Tag erwischt, lief zeitweise dem Spiel nur hinterher. Blieb nach der Pause auch in der Kabine. Note 6

ADAM BODZEK Ging anfangs dem Gegner im Mittelfeld noch früh entgegen, störte energisch bei der Ballannahme. Das war es aber auch schon, verhielt sich bei den Torschüssen zu passiv. Note 5

OLIVER FINK Versuchte zunächst, die Mitte vor der Abwehr zu stabilisieren. Schaltete sich später auch mehr und mehr in den Angriff mit ein. Das rächte sich aber in einer äußerst instabilen Defensive - kaum mehr ein Pass kam an. Note 4-

CHARIS MAVRIAS Musste immer wieder in der Abwehr mitaushelfen, nach vorne ging so gut wie gar nichts beim Griechen. Note 5

KEREM DEMIRBAY Der Spielmacher kehrte nach einer Gelbsperre zurück. Wollte das Spiel machen, war aber nicht gut aufgelegt. Schenkte das Leder viel zu leicht wieder her, wirkte behäbig. Note 5

SERCAN SARARER Der ehemalige Fürther begann sehr engagiert - krönte dann seinen guten Start mit einem beherzten Schuss zum 1:1-Ausgleich. Note 4+

NIKOLA DJURDJIC Der Stürmer hing völlig in der Luft, bekam keinen Ball aufgelegt. Sorgte allerdings auch selbst für keine Gefahr. Zwei Chancen in der zweiten Halbzeit wurden kläglich vergeben. Note 5

LUKAS SCHMITZ Wurde nach der ersten Halbzeit für den völlig indisponierten Bellinghausen ins Spiel gebracht. Der Ex-Bremer und Schalker fiel allerdings nicht sonderlich auf. Note 4

JOEL POHJANPALO Kam in der 55. Minute für den enttäuschenden Demirbay. Ein Kopfball in der 74. Minute fand in Torhüter Mielitz seinen Meister, der den Ball an die Latte lenkte. Note 4+

IHLAS BEBOU In der 71. Minute wurde auch noch der 21-jährige Stürmer in die Partie genommen. Ohne Note

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fortunas Defensive desolat


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.