| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fortunas Junioren bauen ihre Ergebnisserien aus

Düsseldorf. Mit dem zweiten torlosen Remis in Serie sind Fortunas U17-Fußballer in der B-Junioren-Bundesliga von ihrem Gastspiel bei Borussia Mönchengladbach zurückgekehrt. Die Mannschaft von Trainer Samir Sasic blieb das sechste Spiel in Folge ungeschlagen und verteidigte damit den vierten Tabellenplatz.

Serien ganz anderer Art beschäftigen dagegen die U15 der Flingerner in der C-Junioren-Regionalliga. Das 1:4 (0:2) bei Tabellenführer FC Schalke 04 war nicht nur die vierte Niederlage hintereinander, in den jüngsten drei Spielen fielen die entscheidenden Gegentore zudem immer in den ersten zehn Minuten.

So auch am Parkstadion in Gelsenkirchen, wo Gino Humpert kurz nach dem Anpfiff (1.) und Enes Bilgin wenige Minuten später (7.) gleich zwei Tore für die Königsblauen vorlegte. Ausgerechnet Ex-Fortune Mick Gudra erhöhte den Spielstand in der 51. Minute, bevor Johnny Schmidt zumindest Ergebniskorrektur betrieb (53.). Den alten Abstand stellte Bilgin aber umgehend wieder her (56.). Das einzig Positive am Samstagnachmittag blieben so die Niederlagen der Konkurrenz in den Parallelspielen - der Vorsprung auf die Abstiegsplätze bleibt mit einem Punkt unverändert.

(sor)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fortunas Junioren bauen ihre Ergebnisserien aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.