| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fortunas-Junioren sind drei Mal gegen Gladbach gefordert

Düsseldorf. Auf Fortunas Nachwuchsfußballer warten am Wochenende drei Duelle mit Borussia Mönchengladbach und weitere zwei mit dem VfL Bochum. Gegen die Ruhrstädter müssen die beiden Bundesliga-Jahrgänge ran. Die U19 legt in der A-Junioren-Bundesliga bereits heute (11 Uhr) in Bochum vor und steht bei nur einem Zähler Vorsprung auf die Abstiegsplätze schon ein wenig unter Druck.

Angenehmer ist die Ausgangslage der U17 im Heimspiel gegen den VfL (morgen, 11 Uhr). Die Mannschaft von Trainer Samir Sisic schwimmt in der oberen Tabellenhälfte mit. Zu den viertplatzierten Bochumern fehlen lediglich drei Punkte. Die U15 und die U14 der Fortuna messen sich mit den Gladbacher "Fohlen" und sind in beiden Duellen Außenseiter.

In der B-Junioren-Niederrheinliga wartet auf die U16 der Fortuna schließlich die dritte Auswärtsaufgabe beim jüngeren Gladbacher Jahrgang (morgen, 11 Uhr). Einer der schärfsten Rivalen der "Fohlen" ist im Moment die SG Unterrath, die in einem Verfolgerduell zeitgleich die U16 des MSV Duisburg zu Gast hat. Für den BV 04 geht es beim Wuppertaler SV um eine Trendwende im Abstiegskampf.

Das gilt auch für die U19 des BV in der A-Junioren-Niederrheinliga. Morgen (11 Uhr) empfangen die Derendorfer den direkten Konkurrenten SSVg Velbert. Bereist am Donnerstag war die U18 der Fortuna im Einsatz und kassierte beim FC Kray eine heftige 0:5-Niederlage.

In der C-Junioren-Niederrheinliga ist ein Sieg für die SG Unterrath im Duell mit dem Cronenberger SC (heute, 15 Uhr) Pflicht, will man im Kampf um den Staffeltitel im Rennen bleiben.

(sor)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fortunas-Junioren sind drei Mal gegen Gladbach gefordert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.