| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fortunas U17 schiebt sich auf Platz fünf vor

Düsseldorf. Ein früher Treffer von Timo Bornemann (11.) hat den U17-Fußballern der Fortuna in der B-Junioren-Bundesliga einen knappen 1:0-Auswärtssieg beim niederrheinischen Rivalen Borussia Mönchengladbach beschert. Der erste Dreier in der Spielzeit auf fremdem Platz war zugleich der zweite in Serie. Der Lohn für die Mannschaft von Trainer Samir Sisic: Tabellenplatz fünf. Weniger erfolgreich verlief der Spieltag für die U15 der Rot-Weißen in der C-Junioren-Regionalliga. Bei RW Essen setzte es ein 0:2. So bleibt das Team einen Punkt und Platz über dem Strich.

Der BV 04 kann sich in der A-Junioren-Niederrheinliga derweil nach dem 0:2 bei den zuvor punktgleichen SF Baumberg weiter nicht aus der Gefahrenzone befreien. Die U18 der Fortuna blieb derweil erstmals ohne Punkte.

Bei den B-Junioren zeigte die U16 der Flingerner nach der ersten Niederlage vor Wochenfrist eine glänzende Reaktion und bezwang den Wuppertaler SV souverän mit 4:0. Burak Yasin Yesilay eröffnete den Torreigen vor der Pause und komplettierte per Doppelschlag nach Wiederanpfiff seinen Dreierpack. Den Schlusspunkt setzte Argjend Shabani. Bestes Düsseldorfer Team bleibt die SG Unterrath nach dem 2:1 gegen SW Essen. Für den BV 04 gab es bei RW Oberhausen derweil nichts zu holen. Die Rot-Schwarzen unterlagen 0:3, haben aber bereits am Mittwoch (19.30 Uhr) gegen die U16 der Fortuna die Chance auf Wiedergutmachung.

(sor)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fortunas U17 schiebt sich auf Platz fünf vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.