| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fortunas U19 fährt nach Dortmund

Düsseldorf. Der Düsseldorfer Fußballnachwuchs bekommt es mit einem Top-Team zu tun. Von Jörg Sorgatz

Zum Hinrundenabschluss in der A-Junioren-Bundesliga steht morgen (11 Uhr) für Fortunas U19 ein Spitzenspiel an. Gastgeber Borussia Dortmund ist als Dritter einen Punkt und Platz besser platziert als die Flingerner. Doch die Rechnung hat einen Haken: Der BVB ist mit drei Spielen im Rückstand und könnte - gesetzt den Fall, er gewinnt alle - zehn Punkte vor der Fortuna Tabellenführer sein. Die Bilanz der Dortmunder liest sich recht beeindruckend: keine Niederlage, beste Abwehr mit nur vier Gegentoren, zweitbester Angriff mit 33 Treffern. Die Aufgabe gegen die allein mit einem guten halben Dutzend deutscher Junioren-Nationalspieler gespickten Mannschaft könnte einfacher sein. Doch die Fortuna fährt nach vier Siegen am Stück mit breiter Brust nach Westfalen.

Auch die U17 der Flingerner steht zum Auftakt der Rückrunde vor einem Nachbarschaftsduell. Der Tabellensechste Rot-Weiss Essen ist heute (16.30 Uhr) bei der fünftplatzierten Elf von Coach Samir Sisic zu Gast. Am vergangenen Wochenende endete mit dem 0:2 gegen Dortmund die Düsseldorfer Positivserie und schlägt paradoxerweise in eine Serie von drei sieglosen Spielen um.

Ebenfalls heute (14 Uhr) tritt die U15 der Fortunen in der C-Junioren-Regionalliga bei Preußen Münster an. Die Münsterländer sind Teil einer dreiköpfigen Verfolgergruppe von Spitzenreiter Schalke 04 und überzeugen besonders mit ihrer starken Defensive. Lediglich sieben Gegentreffer kassierten die Adler, da reichen 16 Tore zu 25 Punkten. Im Nachwuchs-Cup lässt der erste Sieg für Fortunas U14 indes immer noch auf sich warten. So kommt es heute (15 Uhr) zum Kellerduell der beiden einzigen sieglosen Teams der Liga, wenn Aufsteiger SV Bergisch Gladbach an den Flinger Broich reist.

Nachlegen heißt es für den BV 04 in der A-Junioren-Niederrheinliga. Nach dem Sieg im Lokalderby gegen Büderich geht es morgen (11 Uhr) zum Tabellendritten FC Kray. Vier Punkte trennen die Derendorfer von den Essenern. Will man noch einmal in den Titelkampf eingreifen, ist ein Sieg Pflicht.

Für die U17 des BV geht es bei den B-Junioren zwar nicht um die Meisterschaft, aber immer noch um einen möglichen Bundesliga-Aufstieg. In der "bereinigten" Tabelle, also ohne die U-16-Teams der Bundesligisten, liegen die "04er" sieben Punkte hinter dem 1. FC Mönchengladbach. Morgen (11 Uhr) geht es gegen den 1. FC Bocholt. Die U16 der Fortuna spielt derweil gleichzeitig bei der U16 von RW Essen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fortunas U19 fährt nach Dortmund


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.