| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fortunas U19 feiert 4:0-Sieg bei Fortuna Köln

Düsseldorf. Dritter Sieg in Folge: Fortunas U19-Fußballer haben ihren Lauf in der A-Junioren-Bundesliga auch bei Aufsteiger Fortuna Köln fortgesetzt und sich vorerst auf Platz fünf etabliert. Beim 4:0 (2:0) bei der Namenscousine spielte der Mannschaft von Trainer Sinisa Suker ein Pfiff von Schiedsrichter Florian Villes aus Hörstel in die Karten, der in der zehnten Minute auf Strafstoß entschied. Taylan Duman verwandelte sicher zur Führung. Nachdem Tim Galleski noch vor der Pause das zweite Tor nachlegte (32.) war die Partie fast schon entschieden. Den Deckel drauf machte der frisch gebackene U19-Junioren-Nationalspieler Emmanuel Iyoha mit einem Doppelpack (47./55.).

Erleichterung dürfte bei Fortunas U15 und ihrem Trainer Christian Reischke nach dem schwer erkämpften 2:1 (1:0) in der C-Junioren-Regionalliga gegen Neuling und Schlusslicht SC Wiedenbrück vorgeherrscht haben. Luis Bukvasevic hatte seine Farben zwar in der 17. Minute zur Pausenführung geschossen, doch nach dem Ausgleich der Gäste kurz nach der Halbzeit durch Okan Özkara (39.) mussten die Rot-Weißen bis zur Schlussminute warten, ehe Luca Bernoth den ersehnten Dreier doch noch in trockene Tücher brachte. In der Tabelle klettert die Fortuna auf Platz neun und hat immerhin wieder drei Zähler Polster auf die Abstiegsplätze.

(sor)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fortunas U19 feiert 4:0-Sieg bei Fortuna Köln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.