| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fünfmal die Note "mangelhaft" für die Düsseldorfer Profis

Düsseldorf. MICHAEL RENSING Die Abwehrkette stand in der ersten Halbzeit noch recht gut. Wenn doch mal ein Ball durchkam, stand der Keeper bereit. Soll den letztlich verschossenen Elfmeter verursacht haben. Am Sandhäuser Siegtreffer traf den 31-Jährigen keine Schuld. Note 3 Von Werner Jolitz

JULIAN KOCH Kam nur schwer in die Partie, hatte früh das Nachsehen in einem Laufduell. Fand die Linie auch im weiteren Verlauf nicht, blieb ein Gefahrenherd für die eigene Mannschaft. Note 5

KARIM HAGGUI Der Kapitän hatte sich viel vorgenommen, ging zunächst bissig in jeden Zweikampf. Hinterließ in der spielentscheidenden Szene aber einen dilettantischen, hilflosen Eindruck. Note 5-

ALEXANDER MADLUNG Setzte in der fünften Minute einen Kopfball über die Latte. Ging dem Gegner zur Abwehrarbeit weit entgegen, griff beim entscheidenden Tor aber auch nicht richtig zu. Note 4-

AXEL BELLINGHAUSEN Schlug bisweilen sehr ordentliche Flanken aus dem Lauf heraus, kämpferisch erneut das Vorbild. Musste nach der Pause verletzt passen, wurde durch Oliver Fink ersetzt. Note 3-

LUKAS SCHMITZ Spielte unauffällig seinen Part auf der Doppelsechs. Ohne große Aktionen, aber auch ohne entscheidende Fehler. Versank später wie der Rest des Teams in der Versenkung. Note 4

MARCEL SOBOTTKA Nach längerer Verletzungspause meldete sich der ehemalige Schalker zurück. War als Staubsauger vor der Abwehrkette sehr aktiv, brachte Linie ins Spiel. Auch er tauchte später ab. Note 4

CHARIS MAVRIAS Wurde sowohl auf der rechten als auch auf der linken Angriffsseite eingesetzt. Traute sich hier wie dort immer noch nicht genug zu und wurde folgerichtig durch Mathis Bolly ersetzt. Note 5

NIKOLA DJURDJIC Agierte zurückgezogen aus dem Mittelfeld heraus. Im Strafraum tauchte der Stürmer in der ersten Halbzeit eher selten auf. Rückte später weiter vor, blieb aber ungefährlich. Note 4-

IHLAS BEBOU Fiel durch unkonzentriertes Handeln auf, gut gemeinte Anspiele gerieten deshalb zu kurz. Vom Youngster kam diesmal wenig Erbauliches. Note 5

DIDIER YA KONAN Trainer Marco Kurz vertraute dem ehemaligen Top-Torjäger die Sturmspitze an. Hatte große Probleme mitzuhalten, verstolperte zu viel durch schlampige Ballannahme - absolut null Torgefahr. Note 5-

OLIVER FINK Der Routinier ersetzte nach der Pause Axel Bellinghausen. Tauschte mit Schmitz die Position, ging auf die Doppelsechs - brachte auch keine Wende mehr. Note 4-

MATHIS BOLLY Kam in der 68. Minute für Mavrias. Bewegte nichts, brauchbare Ansätze versiegten schnell wieder. Ohne Note

EMMANUEL IYOHA Der 18-Jährige rückte in der 80. Minute ins Team, kam für Haggui. Ließ sich wie alle Kollegen zum Ende hin in die Defensive drängen. Ohne Note

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fünfmal die Note "mangelhaft" für die Düsseldorfer Profis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.