| 00.00 Uhr

Lokalsport
Für die Segler ist jetzt Berlin das neue Hamburg

Düsseldorf. Vor dem Finale der Deutschen Segel-Bundesliga (DSBL) auf dem Wannsee in Berlin liegt der Düsseldorfer Yachtclub (DYC) mit gerade Mal einem Zähler Vorsprung auf Platz 14 der Tabelle. Und diesen Platz wollen die Segler aus dem Stadtteil Golzheim auch nach den Segeltagen (2. bis 4. November) in Berlin mindestens einnehmen. Der Grund ist klar: Die Positionen 15 bis 18 müssen den Gang in die Zweitklassigkeit antreten. "Ja, wir haben Druck, aber alles selbst in der Hand", sagt Steuermann Jan-Philipp Hofmann. "Bisher war das Liga-Finale immer in Hamburg, und jedes Mal haben wir in der Hansestadt den Klassenerhalt klar gemacht. Berlin ist jetzt das neue Hamburg." Neben Hofmann segeln Markus Westerwalbesloh Patrick Treichel, Nils-Henning Hofmann und Alexander Swade in Berlin.
(tino)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Für die Segler ist jetzt Berlin das neue Hamburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.