| 00.00 Uhr

Lokalsport
Futsal: Turu Lions drehen nach der Pause auf

Düsseldorf. Die Futsaler der Turu Lions starteten mit zwei Siegen in das neue Jahr. Zunächst qualifizierte sich das Team von Trainer Sebastian Frey mit einem 13:4-Erfolg gegen TVD Velbert für das Halbfinale im Niederrheinpokal. Im ersten Meisterschaftsspiel in der Niederrheinliga ging es dann zur Zweitvertretung von Bayer Uerdingen. Dort wollte man unbedingt eine Revanche für das 2:2-Unentschieden im Hinspiel erreichen. Zur Halbzeit war in der Begegnung noch kein Tor gefallen, doch nach der Pause erhöhten die Düsseldorfer das Tempo und kamen noch zu einem klaren 5:0-Sieg. Die Torschützen für die Turu Lions waren Labuda, Ben-Halla 2, Sehlinger und Papmeyer. Mit diesem Erfolg übernahmen die Lions wieder die Tabellenführung vor dem punktgleichen Verfolger Selecao Wuppertal.
(mjo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Futsal: Turu Lions drehen nach der Pause auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.