| 00.00 Uhr

Lokalsport
Garborieau gewinnt Grafenberger Crosslauf

Düsseldorf. Steven Garborieau (Running Team Grafenberg) nutzte seinen Heimvorteil gnadenlos aus. Mit seiner Laufgruppe trainiert er regelmäßig im Grafenberger Wald. So kannte er sich auf der Strecke des 38. DSD Crosslaufs bestens aus. Doch Ortskenntnisse allein brachten Garborieau nicht den Sieg im 14 Kilometer langen Hauptlauf. Auf der anspruchsvollen Strecke mit so einigen heftigen Steigungen und Gefällestrecken war er auch der fitteste.

Nachdem im vergangenen Jahr Eis und Schnee den Untergrund glatt und rutschig machten, war die Bodenbeschaffenheit in diesem Jahr für die 217 Teilnehmer über weite Teile griffig. "Vor 12 Monaten bin ich mit Spikes gelaufen", erläutert der Sieger der AK 55 Jens Kleinau (Tri Team FS Düsseldorf). "Diesmal gab es nur einen vielleicht 250 Meter langen Abschnitt, auf dem es matschig und deshalb seifig war. Da musste man konzentriert laufen." Trotz des hohen körperlichen Anspruchs des DSD Crosslaufs ist es auch eine Spaßveranstaltung. "Ein schöner Lauf mit einigen längeren Steigungen, stets durch den Wald. Abholung der Unterlagen verlief problemlos."

(tino)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Garborieau gewinnt Grafenberger Crosslauf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.