| 00.00 Uhr

Lokalsport
GCH optimistisch vor Berlin-Reise

Düsseldorf. Golferinnen des GC Hubbelrath treten beim Meister aus der Hauptstadt an. Von Tino Hermanns

Christoph Herrmann und Roland Becker wünschen sich in Berlin eine Wiederholung der Ergebnisse des ersten Spieltags der Deutschen Golf-Liga, Gruppe Nord. Denn da landeten die von Herrmann trainierten Damen des GC Hubbelrath (GCH) auf Platz zwei, während die GCH-Herrenmannschaft, die von Golflehrer Becker unterwiesen wird, den Tagessieg einheimste. Morgen, auf der Anlage des G&LC Berlin-Wannsee spekulieren die Hubbelratherinnen sogar auf eine Verbesserung des Ergebnisses. Mit Chiara Mertens steht eine Profispielerin zur Verfügung und Franziska Knötzsch ist vom Studium aus den USA zurück in der Heimat. "Mit Kiki und Franzi kommt noch ein bisschen mehr Qualität ins Team. Wir sind guter Dinge", sagt Herrmann. "Ganz wichtig ist für uns, dass wir Hamburg auf Distanz halten." Die Hanseatinnen hatten zum Saisonauftakt auf ihrer eigenen Anlage Platz drei belegt, vor dem GC Hummelbachaue und dem Berliner GC Gatow.

Um das Minimalziel zu erreichen, legten die Nationalspielerinnen Anna-Theresa Rottluff und Sophie Hausmann sowie Ex-Nationalspielerin Antonia Eberhard ein dreitägiges Trainingslager in Berlin ein. Die drei konnten die GCH-Saisonvorbereitung nicht mitmachen. Rottluff machte Abitur, Hausmann und Eberhard studierten in den USA. Zum zweiten DGL-Spieltag ist das Trainingsmanko ausgeräumt.

Auch das Hubbelrather Herrenteam hat keinen Trainingsrückstand, obwohl der Coach wegen einer Erkältung zum Wochenanfang ausfiel. Für Berlin vertraut Becker mit einer Ausnahme auf das erfolgreiche Team aus Hamburg. Niklas Jacobi wird gegen Marc Christopher Siebiera ausgetauscht. "Das ist völlig unproblematisch. Für uns ist es kein Leistungsverlust", sagt Becker. Er rechnet mit einem Angriff vom Hamburger GC auf den Tabellenführer aus Düsseldorf. "Es hat ihnen nicht gefallen, dass wir ihr Heimspiel gewannen. Die Hamburger sind bis in die Haarspitzen motiviert." Becker vertraut auf die Stärke seines Teams und darauf, dass der Frankfurter GC, Marienburger GC und der G&LC Berlin-Wannsee nicht die Qualität der Hubbelrather besitzen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: GCH optimistisch vor Berlin-Reise


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.