| 00.00 Uhr

Lokalsport
Gefühltes Endspiel um den Ligaerhalt in Bezirksliga

Düsseldorf. Während sich der Tabellenzweite VfB Solingen und Tabellenführer SC Reusrath heute die Punkte in der Fußball-Bezirksliga wegnehmen, erwartet der Tabellendritte Eller 04 den SV Uedesheim. "Wir müssen an unsere Leistungsgrenze gehen, um zu bestehen", sagt Ellers Sportchef Peter Korn, der weiter Chancen im Aufstiegsrennen sieht.

Ganz anders ergeht es dem DSV 04 und der SG Benrath/Hassels, die im direkten Duell um den Verbleib in der Liga kämpfen. DSV-Sprecher Pedro Sioutis sagt: "Es ist ein gefühltes Endspiel. Meiner Meinung nach kann sich nur der Sieger noch berechtigte Hoffnung auf den Klassenverbleib machen." Benrath/Hassels-Trainer Andreas Kober sagt: "Es ist fast unsere letzte Chance, um im Geschäft um den Klassenerhalt zu bleiben."

Die SG Unterrath erwartet den FC Zons. "Der Kader ist extrem dünn besetzt. Aber Jammern gehört nicht zu meiner Lebensphilosophie", sagt der Unterrather Coach Vilson Gegic. Noch benötigt der TV Kalkum/Wittlaer Punkte für den Klassenverbleib. "Wir müssen die Form der letzten Wochen wiederfinden. Beim 2:2 in Aufderhöhe war sie überhaupt nicht da. Wir brauchen jeden Punkt, dementsprechend muss die Mannschaft auch auftreten", sagt TVKW-Sprecher Holger Sturm vor dem Spiel gegen Ditib Solingen.

Der SV Lohausen spielt auswärts beim FC Büderich. Lohausens Trainer Dirk Mader sagt kurz und knapp: "Wir brauchen dringend diese drei Punkte. Es zählt nichts anderes."

(RZ)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Gefühltes Endspiel um den Ligaerhalt in Bezirksliga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.