| 00.00 Uhr

Lokalsport
Giants brauchen Punkte gegen Abstieg

Düsseldorf. Die Basketballer stehen in der 1. Regionalliga auf einem Abstiegsplatz. Auch der ART ist dort noch nicht gerettet, genau wie der SV Alte Freunde in der Oberliga. TG 81 und Dynamic Squad tragen derweil eine interne Stadtmeisterschaft aus. Von Christine Leska-Ottensmann

Viel Zeit haben die Basketballer der Giants nicht mehr. Nach zuletzt vier Pleiten in Folge sind sie in der 1. Regionalliga auf einen Abstiegsplatz abgerutscht. Bei nur noch drei ausstehenden Partien wird die Aufgabe beim direkten Konkurrenten BBG Herford morgen (19.30 Uhr) schon zu einem echten Finale.

"Natürlich sind die Köpfe nach der Heimniederlage gegen den SV Hagen-Haspe hinuntergegangen. Aber es hilft nichts, wir müssen weitermachen und bis zum Ende kämpfen. Dabei müssen wir uns den Rhythmus, den wir derzeit leider nicht haben, erkämpfen", fordert Trainer Gerrit Terdenge. Das gilt vor allem für die Offensive, die mit durchschnittlich 72 Punkten die schwächste der Liga ist.

Trotz der prekären Lage ist Giants-Akteur Sebastian Kehr vom Klassenerhalt überzeugt: "Wir können es schaffen. Wir können jeden schlagen", sagt er selbstbewusst. Das Hinspiel gegen Herford hatten die Düsseldorfer in eigener Halle mit 85:80 gewonnen - eine Wiederholung dieses Sieges ist für den Klassenerhalt fast schon Pflicht.

Auch der ART ist drei Spieltage vor dem Saisonende noch nicht gerettet, hat aber die deutlich besseren Karten. Drei Punkte Vorsprung hat die Mannschaft von Robert Shepherd auf den ersten Abstiegsplatz. Mit einem Heimsieg morgen (18.30 Uhr) über den Tabellendritten BG Hagen, der keine Chance mehr auf den Aufstieg hat, könnten die Düsseldorfer bei entsprechenden Ergebnissen der Konkurrenz vorzeitig den Klassenerhalt feiern. Das weiß auch Shepherd: "Momentan brauchen wir keine schönen Spiele. Wir brauchen Punkte", betont er. Die Hoffnung würde größer, wenn die zuletzt verletzten Kendall Chones und Deividas Sabeckis in die Starting Five zurückkehrten.

Abstiegskampf ist auch in der Oberliga angesagt. Hier befindet sich der SV Alte Freunde zwar auf einem guten Weg. Da aber der direkte Konkurrent TSV Viktoria Mülheim am vergangenen Spieltag ebenfalls siegte, beträgt der Rückstand weiterhin zwei Zähler. Und ob die Mannschaft von Nikolaus Konstantinidis morgen (20 Uhr) ihr Punktekonto weiter auffüllen kann, ist mehr als fraglich. Gegner ist auswärts kein Geringerer als der kommende Meister BG Kamp-Lintfort. Bereits gerettet sind dagegen die Basketballer des TuS Maccabi, die am Sonntag (16 Uhr) zu Gast beim Tabellennachbarn TG Stürzelberg sind.

Zu einem Prestigeduell kommt es morgen (18 Uhr), wenn im Düsseldorfer Oberliga-Derby die TG 81 das Team von Dynamic Squad empfängt. Auch wenn es nur noch um den dritten Tabellenplatz und damit um die oft bemühte "goldene Ananas" geht, wollen beide Mannschaften zumindest das beste Düsseldorfer Oberliga-Team werden. Schon das Hinspiel war eine Partie auf Augenhöhe. Damals siegte das Squad-Team am Ende hauchdünn in der Verlängerung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Giants brauchen Punkte gegen Abstieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.