| 00.00 Uhr

Lokalsport
Hallenhockey: DSD mit sieben Neuen zum Klassenerhalt

Düsseldorf. Im Hallenhockey startet die Saison für die Düsseldorfer Herrenteams in der 2. Bundesliga, DSC 99 und DSD, mit einem Doppelspieltag. Beide haben den Klassenerhalt zur Zielvorgabe erklärt. Beim DSD ist Tobias Bergmann Spielertrainer. Aus dem Kader haben Stefan Kilpper und Moritz Klein ihre Karrieren beendet, Daniele Cioli wechselte bereits zur Feldsaison zum DHC. Sieben neue Spieler sind gekommen: Rachid Sadou vom DHC, Maximilian Wüterich und Lukas Grünen (Krefeld), Bastian Scheurer (Kahlenberg), Gunnar Sohlmann (Heimfeld) und Felix Koch (DSD-Jugend), Niclas Wilmshöfer ist vom Auslandsaufenthalt zurück. Heute um 20.30 Uhr geht es an der Rückertstraße gegen den Gladbacher HTC los, am Sonntag um 18 Uhr folgt das Derby beim DSC 99.

(JP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Hallenhockey: DSD mit sieben Neuen zum Klassenerhalt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.