| 00.00 Uhr

Lokalsport
Heidi Bender holt im Badminton ihre Titel 49, 50 und 51

Düsseldorf. Bei der 29. Deutschen Senioren Meisterschaft in Solingen, der größten Badminton-Veranstaltung in Deutschland, gelang es der Düsseldorferin Heidi Bender, die den OSC Düsseldorf trainiert und für den Pulheimer SC in der Verbandsliga spielt, im Einzel, Doppel und Mixed erfolgreich zu sein und darüber hinaus ihre Titel zu verteidigen.

Im Einzel (+55) gewann sie den Titel gegen ihre Doppelpartnerin Maren Schröder (BV Friedrichsdorf) mit größter Mühe im dritten Satz (21:17, 16:21, 21:15).

Im Doppel (+55) siegte sie dafür überlegen mit Maren Schröder gegen Ute Brandt/Elke Rost (TSV Niederwürschnitz) mit 21:6 und 21:9. Damit holte sie sich ihren 50. Meistertitel, eine deutschlandweit einmalige Leistung.

Im Mixed (+55) holte sie mit ihrem Partner Stefan Frey (TV Hechtsheim) im Finale gegen Uli Handschuhmacher/Brigitte Holtmann (TV Witzhelden/1.SC Bad Oeynhausen) mit 25:23 und 21:18 den dritten Titel. Durch diese Erfolge hat Heidi Bender ihre Dominanz in ihrer Altersklasse erneut bestätigt. Bei der anstehenden Europameisterschaft im September in Podcetrtek/Slowenien rechnet sie sich gute Medaillenchancen aus.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Heidi Bender holt im Badminton ihre Titel 49, 50 und 51


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.