| 00.00 Uhr

Lokalsport
Hockey-Teams des DSD beenden die Saison zu Hause

Düsseldorf. Die Saison der Hockey-Regionalligen geht in die letzte Runde. Nach langem Kampf in den Abstiegsregionen haben Damen wie Herren des DSD den vorzeitigen Klassenerhalt gesichert. Zum Abschluss erwartet das Damenteam mit Trainer Ulrich Bergmann morgen am Sonntag um 12 Uhr den Gladbacher HTC. "Bei unserer 2:4-Hinspielniederlage gaben Kleinigkeiten den Ausschlag", sagt Bergmann. "Wir wollen zeigen, dass die spielerische Entwicklung in die richtige Richtung geht." Auf Sandra zur Linden, Charlotte Veitner (beide Studium) und die verletzte Anna Gerke muss der Trainer verzichten.

Auch die Herren um Spielertrainer Tobias Bergmann rangieren vor dem Saisonfinale morgen (14 Uhr) an der Altenbergstraße gegen den Aachener HC auf dem vierten Platz. "Für die Aachener geht es um alles, und wir sind gewillt, den Kampf anzunehmen", sagt der Coach. "Außerdem geben uns drei weitere Punkte Selbstbewusstsein für die nächste Saison." Der Kader werde sich nur unwesentlich verändern.

(JP)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Hockey-Teams des DSD beenden die Saison zu Hause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.