| 00.00 Uhr

Lokalsport
Hoven dominiert die Bestenliste

Düsseldorf. Die Leichtathletin steht gleich in vier Disziplinen ganz oben. Von Christoph Zabkar

Der Deutsche Leichtathletikverband hat vor kurzem die Bestenliste der Mädchen W14 bekannt gegeben. Für die Sportler gleicht der "Klick" auf die Abschlusstabelle vermutlich dem Öffnen eines Törchens im eigenen Weihnachtskalender. Für Düsseldorfs Nachwuchshoffnung Annkathrin Hoven dürfte es sogar das große Törchen mit der Nummer 24 gewesen sein, denn die ART-Athletin steht gleich vier Mal ganz oben auf der Liste. Auffällig ist dabei, dass die 14-Jährige sämtliche Top-Leistungen aus dem Vorjahr deutlich überboten hat.

In ihrer Paradedisziplin, dem Weitsprung, sprang Hoven sogar 5,92 Meter und löste damit Lea-Jasmin Riecke vom Mitteldeutschen SC ab. Dieser gelang im Vorjahr noch der Satz auf 5,67 Meter.

Zudem ließ Hoven im Siebenkampf (3996 Punkte) und im Blockwettkampf Sprint/Sprung (2890 Punkte) keine Zweifel daran, auch in Zukunft eine prägende Figur ihrer Altersklasse zu bleiben. Knapp war der Vergleich zu 2014 lediglich im 100-Meter-Sprint, in dem Hoven mit 12,17 Sekunden die zurückliegende Bestzeit von Lilli Hagemann (12,18 Sekunden) aber ebenfalls toppte.

Insgesamt ist die Düsseldorferin die einzige Athletin, die mehrmals auf Platz eins der Bestenliste zu finden ist - allerdings nicht die einzige Spitzenkandidatin aus dem Verein. Schließlich hat es auch Celine Könnecke geschafft, die Führung in einer Disziplin einzunehmen. Am 31. Mai katapultierte die Diskuswerferin die ein Kilo schwere Scheibe auf 37,15 Meter und landete vor der Leverkusenerin Cimberly Dreistein (33,93). Entsprechend ist die Vorfreude auf die Hallensaison groß.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Hoven dominiert die Bestenliste


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.