| 00.00 Uhr

Lokalsport
JSG steht vor großer Herausforderung

Düsseldorf. Die Handball-Mädchen der JSG TV Korschenbroich/ART empfangen am Samstagnachmittag den ATV Biesel zum Oberliga-Derby. Trainer Robert Russek ist mit der Entwicklung seiner Mannschaft zufrieden. Von Martin Heimstatt

Mit einem Aufeinandertreffen, das es in sich hat, geht es für die Jugendspielgemeinschaft (JSG) TV Korschenbroich/ART nach der vierwöchigen Spielpause weiter. Am Samstag empfängt das Team von Robert Russek den ATV Biesel in der Korschenbroicher Waldsporthalle. Die Verantwortlichen rechnen mit einer guten Zuschauerkulisse gegen den Tabellensechsten der Handball-Oberliga.

Beim Michael Mellinghoff Cup in Düsseldorf hat sich die JSG TVK/ART nicht nur als sehr guter Gastgeber erwiesen, sondern zeigte sich auch sportlich von ihrer besten Seite. Gegen die HSG Merkstein (23:13), die SG Überruhr (23:13) und den ASC 09 Dortmund (18:12) gab es drei klare Siege.

Am Samstagnachmittag trifft man nun auf den ATV Biesel, gegen den man sich in den sich 2014 und 2015 auch in der Kreisqualifikation durchsetzen konnte. Die Gäste belegen nach drei Spieltagen Platz sechs. Beim SV Straelen gewannen sie mit 22:18, gegen den HSV Wegberg mit 25:21. Beim Tabellenführer TV Lobberich, der als einziges Team noch ohne Verlustpunkt ist, gab es eine klare 22:36-Niederlage.

"Wir haben bislang eine gute Saison abgeliefert und sicherlich Resultate erzielt, mit denen wir vor dem Start in die Oberliga nicht gerechnet haben", sagt Robert Russek. "Beim Michael Mellinghoff Cup haben wir gezeigt, dass die Mannschaft immer mehr zusammen wächst und sich spielerisch gut entwickelt. Und das obwohl die Verletztenliste nicht kleiner wird." So wird Robert Russek am Samstag definitiv auf die Langzeitverletzten Sandra Heck und Azra Kartal sowie die erkrankten Patricia Swientek und Ronja Brückner verzichten müssen. Ein Fragezeichen steht zudem hinter dem Einsatz von Kim Büschgens, die in Straelen und auch beim Michael Mellinghoff Cup auf der Kreisläuferposition eine gute Leistung zeigte.

"Klar ist, dass wir am Samstag im Derby gegen Biesel vor einer großen Herausforderung stehen", sagt der JSG-Coach. "Wir werden diese annehmen und gehen diese mit großer Vorfreude an. Wir wollen zeigen, dass wir in der Lage sind, mit und an unseren Aufgaben zu wachsen."

Das Eishockeyspiel zwischen RB München und der Düsseldorfer EG war beim Druck dieser Ausgabe noch nicht beendet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: JSG steht vor großer Herausforderung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.