| 00.00 Uhr

Lokalsport
Junioren-Nationalteam spielt im Paul-Janes-Stadion

Düsseldorf. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der U17-Junioren blickt gespannt auf Ostern. Das Team von DFB-Trainer Meikel Schönweitz spielt vom 24. bis 29. März in Düsseldorf und Ratingen um die Qualifikation zur Europameisterschaft. Vor heimischem Publikum wollen die Stars von morgen den entscheidenden Schritt in Richtung Aserbaidschan machen.

Am Gründonnerstag, 24. März (18 Uhr), gegen die Slowakei sowie am 29. März (18 Uhr) gegen die Niederlande ist das Paul-Janes-Stadion Schauplatz der deutschen Partien. "Die Mannschaft freut sich schon riesig darauf, vor eigenem Publikum um die EM-Qualifikation zu spielen und hofft auf zahlreiche Unterstützung", sagt Meikel Schönweitz, Trainer der U17-Nationalmannschaft. "Die Jungs arbeiten unheimlich hart für ihre Ziele und hätten es verdient, dass die drei Spiele zu einem tollen Event werden."

Am Karsamstag, 26. März, absolviert das Team um 15 Uhr im Ratinger Stadion die Begegnung mit Bulgarien. Für diese Partie bietet der Deutsche Fußball-Bund anlässlich des Osterfestes ein spezielles Familienticket an: Wer zwei Erwachsenenkarten für jeweils fünf Euro kauft, darf bis zu drei Kinder gratis mit ins Stadion nehmen. Das Familienticket ist an der Tageskasse erhältlich sowie im Bistro der Bezirkssportanlage Götschenbeck 1a in 40882 Ratingen.

Das Regionalligaspiel von Fortuna II in Wattenscheid war bei Andruck dieser Ausgabe nicht beendet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Junioren-Nationalteam spielt im Paul-Janes-Stadion


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.