| 00.00 Uhr

Lokalsport
Kaan Ayhan der beste Düsseldorfer an der Alten Försterei

MICHAEL RENSING Musste in der ersten Hälfte gar nicht sein ganzes Können zeigen. Meisterte die auf ihn zukommenden Aufgaben dennoch zuverlässig über die gesamten 90 Minuten. Note 2- Von Werner Jolitz

JULIAN SCHAUERTE Der Rechtsverteidiger interpretierte seine Rolle sehr offensiv, ihn zog es im Wechsel mit Kiesewetter immer wieder nach vorne. Solide in der Abwehr. Note 3

KEVIN AKPOGUMA Ging die Partie viel konzentrierter an als zuletzt im Pokal, war deutlich aufmerksamer. Nahezu fehlerfrei in der Defensivarbeit, aber mit wenig eigenen Ideen zum Spielaufbau. Note 3

ROBIN BORMUTH Ruhig und abgeklärt, ohne Schnörkel in der Innenverteidigung. Mit gutem Stellungsspiel und sicher im Spiel Mann gegen Mann. Der Youngster wusste vollauf zu überzeugen. Mit etwas mehr Erfahrung wird der elegante Zweikämpfer auch mehr zur Spieleröffnung beitragen können. Note 2

LUKAS SCHMITZ Beschränkte sich in der ersten Halbzeit mehr auf seine Defensivaufgaben. Ließ sich aber auch ab und an in der gegnerischen Hälfte blicken. Machte mitunter nicht den wachsamsten Eindruck, war aber im entscheidenden Moment doch wieder voll da. Note 3+

JEROME KIESEWETTER Suchte immer den Weg nach vorne, konnte sich allerdings nicht immer durchsetzen. Gab nie auf, probierte es trotzdem weiter. Insgesamt eine ordentliche Leistung. Note 3

ADAM BODZEK Der defensive Mittelfeldmann wollte sich den Schneid partout nicht abkaufen lassen, handelte sich so aber früh eine energische Ermahnung des Schiedsrichters und später eine Gelbe Karte ein. Blieb aber seiner guten Linie bis zum Ende treu. Note 2

KAAN AYHAN Ging engagiert in die Partie, kämpfte von Beginn an um jeden Ball. Außerordentlich umsichtig in der Ballverteilung mit gutem Stellungsspiel. Der beste Fortune an der Alten Försterei. Handelte sich kurz vor Schluss noch die Gelb-Rote Karte ein. Note 2+

AXEL BELLINGHAUSEN Wollte das Spiel auf der linken Seite voran treiben, blieb zunächst mitunter hängen, kämpferisch allerdings stark wie immer und Vorbild für andere. Viele Balleroberungen. Note 3

IHLAS BEBOU Der Nationalspieler Togos hatte seine leichte Verletzung aus dem Training überwunden - er agierte als zweite Spitze neben Hennings. Fleißig, viel Laufarbeit, war auf beiden Flügeln unterwegs. Blieb bei seinem Siegtor total cool. Note 2

ROUWEN HENNINGS Viel in Bewegung, ging den Gegner schon früh an dessen eigenen Strafraum entgegen. Verteilte die Bälle dann hervorragend aus der zweiten Reihe heraus. Leistete mit Schmitz die Vorarbeit, die Bebou zum Siegtreffer nutzten konnte. Note 2

EMMANUEL IYOHA Der Youngster wurde in der 81. Minute für Ihlas Bebou in die Mannschaft genommen. Ohne Note

ANDERSON LUCOQUI Das 19-jährige Abwehrtalent aus Fortunas U19 kam in der 89. Minute zu seinem Profi-Debüt. Ohne Note

ÖZKAN YILDIRIM Der Ex-Bremer kam in der Nachspielzeit noch in die Partie. Ohne Note

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Kaan Ayhan der beste Düsseldorfer an der Alten Försterei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.