| 00.00 Uhr

Lokalsport
Kaiserwerther Duo macht Tennis-Titel unter sich aus

Düsseldorf. Constantin Zoske (TC Kaiserswerth) ist Deutscher Tennis-Doppelmeister der AK16. Und das sogar im doppelten Wortsinn, denn Zoske sicherte sich bei der Jugendmeisterschaft des Deutschen Tennis Bundes (DTB) beim TC BASF Ludwigshafen gleich zwei Meistertitel. Den Doppeltitel erspielte er sich an der Seite seines Klubkameraden Henry Squire und den Einzeltitel sicherte sich Zoske im Finale in einem spannenden Drei-Satz-Krimi gegen Squire. "Ich habe die Woche in Ludwigshafen sehr genossen und bin total happy, das Maximum herausgeholt zu haben", erklärte Zoske. "Ich bin aber jetzt ziemlich platt."

Kein Wunder, hatte er doch bis zum Einzeltitel fünfmal auf den Courts gestanden und beim Doppelsieg viermal zum Schläger greifen müssen. Ganz so anstrengend war es aber dann doch nicht, denn sowohl im Doppel als auch im Einzel musste Zoske erst im Finale einen Satzverlust hinnehmen.

Gleiches gilt für Squire, nur mit dem kleinen, aber entscheidenden Unterschied, dass er im Einzel im Finale zwei Sätze verlor. In der nationalen Kaiserswerther Vereinsmeisterschaft behielt Zoske nach hartem Kampf mit 6:4, 4:6, 6:4 die Oberhand. "Die beiden Kumpels haben sich nichts geschenkt, sich einen offenen Schlagabtausch geliefert und beide eine Supereinstellung auf den Platz gebracht", urteilte Björn Jacob, der Trainer des Tennis Verbands Niederrhein. "Sie haben sich schon in den Runden zuvor überzeugend in den Fokus gespielt. Beide haben sich dieses Endspiel absolut verdient." Als die beiden Kaiserswerther Teenager gemeinsam Sache machten bezwangen sie im Finale Nic Wiedenhorn/Finn Künkler (TA SV Böblingen/ TC SUS Bielefeld) mit 1:6, 6:1 10:3. Die Frage, wer in diesem Jahr Jugend-Vereinsmeister in Kaiserswerth wird, ist aber noch nicht beantwortet.

(tino)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Kaiserwerther Duo macht Tennis-Titel unter sich aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.