| 00.00 Uhr

Lokalsport
Kleiza schließt sich den ART Giants an

Düsseldorf. Zweieinhalb Monate müssen sich die Basketballfans noch gedulden, ehe die neue Saison startet. Die Verantwortlichen der neu gegründeten SG ART Giants hatten in den vergangenen Monaten bereits alle Hände voll zu tun. Parallel zu dem enormen Kraftaufwand, die neue SG für über 500 Mitglieder und 30 Mannschaften fit für die neue Saison zu machen, hat die sportliche Leitung nicht geruht, für ihr Team einen Kader zusammenzustellen, der in den oberen Tabellenregionen der 1. Regionalliga kräftig mitmischen soll. Schon jetzt können sie mit den Litauern Paulius Kleiza sowie Dainius Zvinklys zwei spektakuläre Verpflichtungen vermelden. Von Christine Leska-Ottensmann

Kleiza hat in der vergangenen Saison für den ART so manchem Team in der 1. Regionalliga das Fürchten gelehrt. Sein unbändiger Siegeswille und die Topwerte im Scoring haben den Scharfschützen zu einem der wertvollsten Spieler der Liga gemacht. Trotz der Verlockungen aus ganz NRW hat sich der Shooting Guard nun für die ART Giants entschieden. Robert Shepherd, der den ART vergangene Saison als Aufsteiger direkt im Mittelfeld etablierte und als Headcoach nun für die Erstvertretung der neuen Spielgemeinschaft tätig ist, freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit dem Drei-Punkte-Riesen: "Letzte Saison hat Paulius einen großartigen Job auf und neben dem Spielfeld gemacht. Er glaubt an unser Bestreben, den Basketball in Düsseldorf wieder stärker in den Fokus zu rücken. Dass sich solch ein Ausnahmespieler für uns entscheidet, ist ein Meilenstein für unser Projekt", betont Shepherd.

Das Kompliment gibt Kleiza gerne zurück: "Ich bin sehr glücklich, nach Düsseldorf zurückzukehren und wieder für Robert Shepherd zu spielen. Dass das Team mich zurückhaben wollte, fühlt sich großartig an. Ich möchte noch mehr lernen und noch besser werden. Dafür habe ich neben dem Job in der Firma meines Vaters viele Trainingseinheiten absolviert."

Mit Dainius Zvinklys kommt ein weiterer Topspieler der Liga zu den Giants. Noch in der vergangenen Saison hat der 26-jährige Forward bei den NEW Elephants Grevenbroich außerordentliche Leistungen gezeigt. Die Fans des Power-Basketballs können sich auf einen athletischen Spieler freuen, der seine über zwei Meter Körpergröße hervorragend einzusetzen weiß und auch vor Dunks über den Gegner nicht zurückscheut. "Dainius ist einer der aufregendsten Spieler dieser Liga. Mit seiner herausragenden Athletik und seinem Können war er schon vor zwei Jahren beim ART einer der Publikumslieblinge", erinnert sich Shepherd. Zvinklys freut sich auf seine Rückkehr in die Landeshauptstadt: "Die Fusion mit ART und Giants ist eine große Chance für Düsseldorf und ich möchte gerne ein Teil davon sein."

Die Verpflichtung der beiden Schlüsselspieler ist der Grundstein für die weitere Kaderplanung. "Die Gespräche mit weiteren Spielern laufen gut und wir sind zuversichtlich, zeitnah auch weitere Verlängerungen und Zugänge vermelden zu können", kündigt Sportvorstand Gerrit Kersten-Thiele an.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Kleiza schließt sich den ART Giants an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.