| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
Kreisliga B: Garath setzt Siegesserie beim SFD fort

Düsseldorf-Süd. Im Lokalderby setzte sich Aufsteiger SV Garath beim Lokalrivalen SFD mit 2:3 (0:2) durch. Damit bleiben die Garather seit Anfang September ohne Niederlage. In der ersten Hälfte zeigten die Garather eine schwankende Leistung. Denis Haas gelang das 0:1 (20.). Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Patrick Wojtynek auf 0:2 (41.).

Auch nach dem Wechsel bekam der GSV keinen Zugriff auf das Offensivduo der Niederheider, Mohamed Lartey und Harun Ünlü. Mit einem Doppelschlag durch Wahid Samilpour Aghdam kamen die Gastgeber zum 2:2-Ausgleich (41., 47.). In der Folge vergaben die Niederheider einige Möglichkeiten, um in Führung zu gehen. Beleidigt gingen die SFD'ler Hakim Bardai und Bilal Ahdada während zweiten Hälfte in die Kabine, weil sie nicht eingewechselt wurden. Reservekeeper Jan Goebel kam deshalb als ausnahmsweise Feldspieler zum Einsatz. Julian Fein gelang in der Endphase das 2:3 (88.).

"Insgesamt wäre ein Remis gerechter gewesen. Meine Elf hat nach dem 2:2 Charakter gezeigt und sich gesteigert", erklärte GSV-Trainer Mike Kütbach. "Das Spiel hat alle Erwartungen übertroffen. Überragender Akteur in meiner spielerisch und kämpferisch starken Elf war Harun Ünlü. Leider haben wir einen Fehler zu viel gemacht. Ein Unentschieden hätten wir verdient", sagt SFD-Trainer Mario Kentschke.

(ko-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: Kreisliga B: Garath setzt Siegesserie beim SFD fort


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.