| 00.00 Uhr

Lokalsport
Leichtathletin Richter belegt den dritten Platz

Düsseldorf. Im 3000-Meter-Rennen der Frauen erkämpfte sich Angela Richter bei den deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften einen stolzen dritten Platz. Richter ging dabei als einzige Vertreterin des SFD 75 an den Start, weil sich Titelsammlerin Melanie Linder bei den kürzlich ausgetragenen Westdeutschen Hallen-Meisterschaften an der Ferse verletzt hatte. Unter der Anfeuerung ihrer außer Gefecht gesetzten Teamkollegin verbesserte Richter ihre persönliche Bestzeit um vier Sekunden auf 11:56,25 Minuten und bekam als Lohn die bronzene Medaille. Den Lauf gewann Regina Kempf von der LG Sigmaringen in 11:39,94 Minuten.
(zab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Leichtathletin Richter belegt den dritten Platz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.