| 00.00 Uhr

Lokalsport
Lohausener SV peilt Überraschung gegen Monheim an

Düsseldorf. Der 1. FC Monheim ist die absolute Top-Mannschaft in der Gruppe 1 der Fußball-Bezirksliga. Keine Mannschaft kann dem Ligaprimus derzeit gefährlich werden - und das ist das Dilemma in dieser Saison. Allerdings möchte der Lohausener SV den Monheimern nun ein Bein stellen. "Monheim ist mit Abstand die stärkste Mannschaft in der Gruppe und wird am Saisonende verdient aufsteigen", sagt LSV-Trainer Dirk Mader. "Aber jeder möchte den Tabellenführer einmal ärgern."

Während Schwarz-Weiß 06 unterdessen gegen den VfB Solingen antritt, kommt es zwischen Eller 04 und dem FC Maroc zum Derby. "Wir werden Maroc nicht unterschätzen. Die sind personell nach wie vor stark besetzt. Ihre Niederlage gegen Berghausen (2:7) macht unsere Aufgabe nicht leichter", warnt Ellers Sportlicher Leiter Peter Korn. Turu II hat dagegen ein Heimspiel gegen BW Mintard. Nach dem 2:0 bei der SpVg. Steele unter der Woche hält sich Trainer Georg Müffler bedeckt: "Mintard hat eine ganz andere Kragenweite als Steele."

(RZ)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Lohausener SV peilt Überraschung gegen Monheim an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.