| 00.00 Uhr

Lokalsport
Lovren erzielt das goldene Tor

Lokalsport: Lovren erzielt das goldene Tor
Der Fortune Davor Lovren, verfolgt von den Braunschweigern Ken Reichel (links) und Ahmet Canbaz, auf dem Weg zur Führung. FOTO: Wolff
Düsseldorf. Fortunas Trainer Friedhelm Funkel bringt völlig überraschend das kroatische Talent, das in Braunschweig trifft. Von Werner Jolitz

Raphael Wolf War aufmerksam und sicher. Was in der ersten Halbzeit bis zu ihm durchkam, hielt der Keeper alles fest. Blieb auch später ein guter Rückhalt für sein Team. Hatte Glück bei einem Pfostentreffer, den er selbst noch gefährlich abfälschte. Note 2

Jean Zimmer Wirkte in der Offensive manchmal etwas übereifrig, vertändelte dann die Bälle. Viel beschäftigt in der Defensive, stand dort aber seinen Mann - wurde offensiv etwas mehr angespielt. Note 3

Kaan Ayhan Der türkische Nationalspieler hatte mehr Freiheiten im Spiel nach vorne. Wurde beim Aufbau aus dem Mittelfeld nach hinten von Sobottka abgesichert. Seine Pässe kamen aber nicht immer präzise. Note 3+

Andre Hoffmann Der Innenverteidiger fiel durch sehr gutes Stellungsspiel auf, agierte ruhig und mit Übersicht. Bekam dann die fünfte Gelbe Karte und wird im nächsten Jahr in Aue fehlen. Note 2-

Niko Gießelmann Ging selbstbewusst an seine Aufgabe heran, war viel offensiver eingestellt als zuletzt. Wurde in der zweiten Halbzeit mehr hinten gebunden, erfüllte aber auch dort seine Aufgabe. Note 3

Marcel Sobottka Agierte im defensiven Mittelfeld, ließ sich zu Beginn tief bis in die Abwehrkette hinein zurückfallen. Versuchte von dort aus das Spiel mit aufzubauen - räumte dazu im eigenen Strafraum gut auf. Eine insgesamt sehr starke Leistung. Note 2

Florian Neuhaus Der ehemalige Münchner Löwe suchte lange nach der passenden Position im Mittelfeld. War in der Offensive aber gefährlich, hatte in der 31. Minute das 2:0 auf dem Fuß, sein Schuss wurde zur Ecke abgefälscht. Fand noch nicht die Form der guten Spiele in der Hinrunde. Note 4

Oliver Fink Warf seine ganze Routine in die Waagschale, war überall zu finden. Der Kapitän stopfte Löcher im Mittelfeld, eroberte Bälle und spielte einige gescheite Pässe. Note 3+

Davor Lovren Der 19-jährige Kroate wurde von Trainer Funkel in der Startelf aufgeboten. Rechtfertigte seine Berücksichtigung bereits in der neunten Spielminute mit einem abgezockten Heber zum 1:0. Wurde vier Minuten vor der Pause Gelb/Rot gefährdet vorsichtshalber aus dem Spiel genommen. Note 2-

Benito Raman Spielte nach einem schönen Dribbling einen klugen Pass auf den gestarteten Davor Lovren. War immer in Bewegung, aber nicht ganz so effektiv wie zuletzt. Ließ seinem Gegenspieler zeitweilig zu viel Platz. Wurde in der 76. Minute ausgewechselt. Note 3+

Rouwen Hennings War in der Sturmspitze wie so oft ziemlich alleine gelassen, musste sich die Bälle selbst abholen. Arbeitete viel, verteilte die Bälle, auch wenn nicht alles klappen wollte. Stellte sich voll in den Dienst der Mannschaft. Note 3+

Takashi Usami Wurde noch kurz vor der Pause für den Gelb/Rot gefährdeten Lovren eingewechselt. Der Japaner fand nicht richtig in die Partie, blieb unauffällig. Note 3

Jerome Kiesewetter Kam in der 76. Minute für Benito Raman in die Mannschaft. Ohne Note

Havard Nielsen Kam in der 87. Minute für Florian Neuhaus. Ein Wechsel, der nochmals einige Sekunden brachte. Ohne Note

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Lovren erzielt das goldene Tor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.