| 00.00 Uhr

Lokalsport
Martinez boxt sich in die Endrunde

Düsseldorf. Jan Sengelhoff und Dennis Lobes scheitern in ihren Halbfinalkämpfen.

Drei Düsseldorfer Faustkämpfer stiegen bei den Halbfinalkämpfen des Niederrhein Amateur Boxverbandes (NABV) in den Ring, die der TuS Gerresheim ausrichtete. Nur einer davon konnte sich für die Endrunde qualifizieren. Hugo Martinez vom Boxring Düsseldorf beherrschte in der 60-Kilo-Klasse seinen Gegner Konrad Peschke (BC Dümpten) vom ersten Gongschlag an klar.

Mitte des zweiten Durchgangs musste der Mülheimer nach einem Leberhaken sogar zu Boden. Trotz der vielen Wirkungstreffer, die Martinez landen konnte, gelang es ihm nicht, den Kampf vorzeitig zu beenden. An seinem Punktsieg gab es aber keine Zweifel.

Im Weltergewicht (bis 69 Kilo) triumphierte der Dümptener Fugan Yigit über Jan Sengelhoff (Boxring). Die bessere Leistung in den letzten drei Minuten gab den Ausschlag für dessen Punktsieg. Einen ganz engen Kampf lieferten sich die Halbwelter-Gewichtler (bis 64 Kilo) Dennis Lobes vom Sportring Garath und Doscha Israilov (Hamborn). Israilov zeigte seine Qualitäten als Konterboxer und gewann trotz einer Verwarnung am Ende hauchdünn. Selbst die Betreuer in der Ecke sprachen von einem glücklichen Erfolg ihres Boxers.

(mjo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Martinez boxt sich in die Endrunde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.