| 00.00 Uhr

Lokalsport
Meistermacher Freddi Zwiebler wird 80

Düsseldorf. Morgen vollendet Freddi Zwiebler sein 80. Lebensjahr. Die etwas älteren Freunde des Amateurfußballs erinnern sich vielleicht noch an Zwiebler als Spieler, beim DSC 99, bei dem alles begann. Zweimal holte er mit dem "Club" Meisterschaft und Aufstieg. Die folgende Episode beim VfL Benrath war nur kurz. Mit 28 beendete Zwiebler seine aktive Laufbahn. Danach begann seine Zeit als Trainer - in der er der Meistermacher schlechthin bei den Amateurklubs in Düsseldorf und der Region wurde.

Mehr als ein Dutzend Mannschaften stieg unter Zwiebler auf. Turu, Bilk 13, Viktoria 02 und SFD 75 gehörten allein aus Düsseldorf dazu. Unvergesslich und einer der Höhepunkte in der Trainerlaufbahn Zwieblers war 1977 das DFB-Pokalspiel mit dem BV 04 gegen Borussia Mönchengladbach. Damals war Udo Lattek Trainer Borussias, Jupp Heynckes, Allan Simonsen und Berti Vogts spielten unter anderem mit. Die Partie fand vor 7000 Zuschauern auf dem Turu-Platz statt, und die Derendorfer schlugen sich beim 1:4 prächtig, hielten bis zur Pause sogar ein 1:1.

Zwiebler hat heute Düsseldorf den Rücken gekehrt. Sein Lebensmittelpunkt liegt mit seiner Familie in Essen - bei bester Gesundheit, körperlich und geistig, wie seine vielen Freunde versichern.

(RZ)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Meistermacher Freddi Zwiebler wird 80


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.