| 00.00 Uhr

Lokalsport
Mittelstrecklerin Jakobs meldet sich zurück

Düsseldorf. Der 17-Jährigen vom ART gelingt bei den Leichtathletik-Jugendmeisterschaften ein Doppelschlag. Von Christoph Zabkar

Bei den Jugend-Meisterschaften der Leichtathleten in Wattenscheid hat Franziska Jakobs zum Doppelschlag ausgeholt. Die 17-jährige ART-Athletin gewann nicht nur den 800-Meter-Lauf in 2:14,29 Minuten, sondern anschließend auch das 1500-Meter-Rennen mit einem ähnlich deutlichen Vorsprung (4:46,23). "Franzi ist in dieser Saison zwar schon schnellere Zeiten gelaufen, aber wegen eines leichten Infekts war es für sie schwer, an das absolute Leistungslimit zu gehen. Mit den zwei Siegen sind wir sehr zufrieden", sagt ihr Coach Sven Timmermann.

Vor allem mit Blick auf das schwierige Vorjahr sollte der Zweifacherfolg als Lohn harter Arbeit betrachtet werden. Damals musste Jakobs wegen eines Fußbruchs ihre starke Saison frühzeitig beenden. Jetzt hat sie sich zurückgekämpft und plant bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Ulm (4. bis 6. August), an ihre Bestzeiten anzuknüpfen. "Ich halte Franzi für ein sehr großes Talent. Sie hat eine unheimliche Bandbreite, was die Laufstrecken anbelangt, und das Potenzial, im nächsten Jahr bei den internationalen Wettkämpfen dabei zu sein", erklärt Timmermann.

Der Sprung auf die internationalen Bühnen ist ihren Teamkolleginnen Annina Brandenburg und Babette Vandeput bereits geglückt. Mit 50,16 Metern und Platz zwei im Diskuswerfen freute sich Brandenburg über eine gelungene Generalprobe für die heute startende U20-EM in Grosseto (Italien). Für weitere Siege in Wattenscheid sorgten der gerade einmal 15-jährige Hochspringer Erik Assmann (1,90 Meter), Speerwerfer Yannik Zein (50,30 Meter) sowie Aidan Warnt. Letztgenannter konterte beim Kugelstoßen im letzten Versuch das Überholmanöver von Marc Gast (LG Lippe-Süd, 13,16 Meter) und setzte sich mit 13,32 Metern endgültig an die Spitze des Tableaus.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Mittelstrecklerin Jakobs meldet sich zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.