| 00.00 Uhr

Lokalsport
Nachwuchs der Borussia spielt um Meistertitel

Düsseldorf. Die Borussia ist nicht nur bei den Herren spitze. Die "Nachwuchs-Bolls", also die Tischtennisspieler der Jahrgänge 2001 und jünger (Schüler) sowie 1998 und jünger (Jungen) haben sich für die Endrunden der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften an diesem Wochenende qualifiziert.

Die Schüler spielen im bayrischen Dillingen und fahren mit der Bürde des amtierenden Vizemeisters hin. Diesen Erfolg zu wiederholen, wird eine große Herausforderung für das Quintett Max Müller, Johannes Moerland, Louis Rohrsen, Justus von Bandemer und Takuto Teramae, das ohne seine Nummer eins Rafael Schapiro antreten wird. Schapiro wurde von den Trainern für die Jungen-Mannschaft nominiert, die in Osterburg in Sachsen-Anhalt antreten muss. Er soll in der älteren Altersklasse mithelfen, mit Jörn Steinwachs, Jona Steingen und Yili Westhausen ein erfolgreiches Turnier zu spielen.

(tino)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Nachwuchs der Borussia spielt um Meistertitel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.