| 00.00 Uhr

Lokalsport
Neues Laufteam des ART nimmt Formen an

Düsseldorf. Morgen schließt das Transferfenster in der Leichtathletik. Der Blick auf die Wechselbörse spiegelt vor allem den Umbruch des ART wider: Das neu formierte Laufteam nimmt Konturen an. Neben Rio-Teilnehmer Julian Flügel, der 2016 deutschlandweit die drittbeste Marathonzeit vorzuweisen hat (2:17:10 Stunden) verstärkt ein ambitioniertes 5000-Meter-Team den ART. Zu den Top-Transfers zählen dabei Rückkehrer Simon Stützel (Bestenlisten-Sechster mit 14:00,73 Minuten), Timo Göhler (Siebter/14:03,45 Minuten) und Philipp Baar (Zwölfter/14:13,11 Minuten).

Die vier Zugänge kennen sich dabei bestens, da sie in dieser Saison alle für das Team Memmert gestartet sind. Zusammen mit den Lokalmatadoren um Toni Riediger, der in der deutschen Bestenliste den 18. Platz über 5000 Meter belegt (14:15,88 Minuten), soll der Laufsport zum Aushängeschild des ART werden.

(zab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Neues Laufteam des ART nimmt Formen an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.