| 00.00 Uhr

Lokalsport
Neusser HV zu stark für Fortunas Jugend

Lokalsport: Neusser HV zu stark für Fortunas Jugend
Christiane und Wolfgang Rommel, das Trainerteam bei Fortunas weiblicher Handball-A-Jugend. FOTO: picasa
Düsseldorf. Die Nachwuchs-Handballerinnen unterliegen in der Nachbarstadt 20:26. Von Martin Heimstatt

Die A-Jugend-Handballerinnen Fortunas mussten sich beim Neusser HV mit 20:26 (9:13) geschlagen geben. Überragende Spielerin im Team des Trainergespanns Christiane und Wolfgang Rommel war Torhüterin Hannah Mandrysch. Johanna Beutler war mit acht Toren erfolgreichste Werferin bei den Rot-Weißen, beim Neusser HV überragte einmal mehr Torjägerin Annika Holzke (zehn Treffer, davon vier Siebenmeter).

Nach zehn Minuten sorgten ein Tor von Katarina Raspudic sowie ein Doppelschlag von Holzke dafür, dass sich der NHV nach einer ausgeglichenen Anfangsphase (3:3, 10. Minute) auf 6:3 absetzen konnten. Allerdings zeigten die Gäste aus der Landeshauptstadt eine ordentliche Leistung und hielten den Rückstand im ersten Durchgang in Grenzen; der NHV lag meist mit drei oder vier Toren vorne. Daran hatte Hannah Mandrysch maßgeblichen Anteil, sie entschärfte vor allem im ersten Durchgang zahlreiche Würfe der Neusserinnen und hielt ihre Mannschaft Paraden im Spiel. Mit dem Halbzeitpfiff stellte Holzke den 13:9-Halbzeitstand mit einem verwandelten Siebenmeter her.

Die ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit verschliefen die Mädels der Fortuna, lagen mit 11:18 im Rückstand. Dennoch zeigte das Team von Christiane und Wolfgang Rommel Moral und kämpfte sich ins Spiel zurück. Nathalie Keller verkürzte den Rückstand in der 59. Minute sogar noch einmal auf fünf Tore (20:25). Raspudic sorgte im Gegenzug für den 26:20-Endstand.

Das kommende Heimspiel der Fortuna gegen die SG Überruhr wurde aufgrund der Einladung einer Essenerin zu einem Verbandslehrgang auf den 30. November (18.30 Uhr, Sporthalle Graf-Recke-Straße) verlegt. Somit geht es am 15. Oktober mit einem weiteren Auswärtsspiel - beim TV Haan - weiter.

Die weibliche B-Jugend der Düsseldorferinnen gastiert heute beim TV Strombach aus dem Oberbergischen. Die Nachholpartie des dritten Spieltages wird um 17.30 Uhr in der Eugen-Haas-Halle angepfiffen. Trainer Marc Albrecht möchte aus Gummersbach die Punkte drei und vier der laufenden Saison mitnehmen und damit die weiße Weste bei den Auswärtsspielen ausbauen.

Fortunas Zweitliga-Fußballspiel gegen den MSV Duisburg war beim Druck dieser Ausgabe nicht beendet. Berichte und Fotos finden Sie unter www.rp-online.de/fortuna

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Neusser HV zu stark für Fortunas Jugend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.