| 00.00 Uhr

Lokalsport
Nico Seidler vom Billard Club Colours verliert im Finale

Düsseldorf. Nico Seidler vom Billard Club Colours kommt immer besser in Fahrt. Beim "Spiel um den Neandertaler" in Mettmann erreichte der Düsseldorfer das Finale. Aufgrund der späten Uhrzeit einigten sich Seidler und Tobias Bongers (BSC Münster) auf ein verkürztes Finale, das der für Münster spielende Nachwuchsspieler mit 7.5 für sich entschied. Im Halbfinale hatte sich der frühere Jugend-Europameister Seidler gegen Kevin Becker (1. PBC Neuwerk) mit 6:4 durchgesetzt. Die Düsseldorfer Sascha Kühn (Platz 17), Harald Heller und Marcel Nottebaum (jeweils Platz 9) mussten sich vorzeitig geschlagen geben. Dabei wäre bei Nottebaum sicherlich mehr möglich gewesen. Doch erst unterlag er Michael Kasper (Gevelsberg), ehe der Niederländer Jan van Lierop ihn um die letzte Chance aufs Viertelfinale brachte.

(peer)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Nico Seidler vom Billard Club Colours verliert im Finale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.