| 00.00 Uhr

Gerresheim
Niederlage für Gerresheimer C-Jugend

Gerresheim: Niederlage für Gerresheimer C-Jugend
Martin Kowalik von den Sportsfreunden setzt sich gegen Mirza Hasagic und Till Pfleging durch. FOTO: Falk Janning
Gerresheim. Die Sportfreunde verloren mit 1:8 bei Turu 80, können aber noch aufsteigen.

"Das Spiel hätte auch ganz anders verlaufen können", sagt Tim Aretz. Der Trainer der C-Jugend der Sportfreunde Gerresheim unterlag mit seiner Mannschaft zwar deutlich mit 1:8 (1:3) beim Favoriten Turu 80. Doch der Außenseiter aus Gerresheim führte durch einen frühen Treffer von Stürmer Julius "Jules" Reckert früh mit 1:0 (8.). "Wir hatten die große Möglichkeit, noch einen Treffer nachzulegen", sagt der Coach und meinte damit Chance, die Till Pfleging kurz nach dem ersten Tor hatte. "Wenn wir da das 2:0 schießen, gewinnen wir das Spiel", so der Coach. "Wir waren in den ersten 20 Minuten die klar bessere Mannschaft, hatten das Geschehen im Griff."

In der Schlussphase der ersten Halbzeit kippte das Spiel. Der Gastgeber machte gegen die konsternierten Gerresheimer drei Treffer innerhalb kürzester Zeit. Als Turu kurz nach Wiederbeginn den vierten Treffer erzielte, war der Widerstand der Gerresheimer endgültig gebrochen.

Tim Aretz blickte unmittelbar nach dem Schlusspfiff nach vorne. Vorwürfe an seine Jungs gab es keine. "Wir haben alles gegeben und gut gekämpft. Die Leistung war völlig in Ordnung", sagte er. "Die Niederlage ist alles andere als tragisch. Wir haben ein Spiel verloren, aber nicht die gesamte Qualifikationsrunde", sagte der Coach, der die Hoffnung auf den Aufstieg noch keineswegs aufgegeben hat. An Turu kommen die Sportfreunde nicht vorbei, doch mit einem Sieg am Samstag auf eigenem Platz gegen TuSA 06 (15 Uhr, Fleher Straße) wäre der zweite Platz noch möglich.

Die große Stärke der Gerresheimer ist, dass die Mannschaft gut eingespielt ist, weil sie die Qualifikationsspiele in fast unveränderter Besetzung bestreiten kann. Lediglich zwei Akteure aus dem Kader der vergangenen Saison sind abgegangen. Sebastian Ebert und Jerome Stiljak sind in die B-Jugend aufgerückt. Das waren zwar die besten Torjäger der Vorsaison, doch der Coach ist sicher: "Das können wir kompensieren."

Die alte C-Jugend hatte in der Kreisliga einen guten sechsten Platz und damit die Qualifikationsspiele erreicht, obwohl sie fast ausschließlich mit dem jüngeren Jahrgang antrat. Die Grundlage für den Erfolg hatte sie mit einer Siegesserie nach der Winterpause gelegt. Dreh- und Angelpunkt des Teams ist Käpt'n Till Pfleging. Der Trainer ist begeistert von seinen Jungs, die "fast nie aufgeben und immer weiterkämpfen".

Sportfreunde: Zilles Mensah Quast - Paul Költerhoff, Matthias Philipps, Justin Zaun, Julius Krunke, Mohammad Achikar, Johannes Frings, Maximilian Restle, Martin Kowalik, Till Pfleging, Julius Reckert.

(jan)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gerresheim: Niederlage für Gerresheimer C-Jugend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.