| 00.00 Uhr

Lokalsport
Nottebaum trumpft bei Billardturnier auf

Düsseldorf. Beim Billard-Traditionsturnier "Spiel um den Neandertaler" des BSC Shooters Mettmann hat Marcel Nottebaum vom BC Colours das Finale erreicht. Dort konnte er allerdings nicht an die bis dahin gezeigten Leistungen anknüpfen und unterlag dem Nationalspieler Kevin Becker (1. PBC Neuwerk) mit 0-7.

Bis zum Finale trumpfte der Oberligaspieler des BC Colours auf. In der Vorrunde ließ er unter anderem Zweitligaspieler Sascha Jülichmanns (Neuwerk) hinter sich. Später schaltete er dann den ehemaligen Bundesligaspieler Christian Prager, seinen Teamkollegen Tim Guber und den 19-jährigen Zweitligaspieler Kevin Schiller (St. Augustin) aus. Auch Tim Guber zeigte sich in der Endrunde meist von seiner besten Seite. Er schlug auf dem Weg ins Viertelfinale die zum Favoritenkreis zählenden ehemaligen Bundesligaspieler Marko Vogel und Tobias Bongers aus Mettmann, ehe ihn gegen seinen Teamkollegen Nottebaum das Aus ereilte.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Nottebaum trumpft bei Billardturnier auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.