| 00.00 Uhr

Lokalsport
Panther-Abstieg steht jetzt fest

Düsseldorf. Football-Erstligist unterliegt auch im zweiten Entscheidungsspiel gegen Köln. Von Manfred Johann

Spätestens zur Pause des 2. Relegationsspiels zwischen den Cologne Crocodiles und den Panthern stand fest, dass die Düsseldorfer zum zweiten Mal nach 2007 in ihrer langen Vereinsgeschichte aus der höchsten deutschen Football-Klasse abgestiegen waren. Da führte der Zweitliga-Meister aus der Domstadt nämlich mit 21:0 und hatte so seinen Vorsprung von 34 Punkten aus dem Hinspiel auf 55 Punkte anwachsen lassen. Ernsthaft hatte sowieso keiner im Umfeld des Düsseldorfer Traditionsvereins daran gedacht, im Rückspiel noch eine Sensation schaffen zu können.

Während die Abwehr der Panther in Köln über die gesamte Spielzeit eine zufriedenstellende Leistung bot, war der Angriff um Spielmacher Manuel Engelmann mit 50 Lauf-Yards und 53 erworfenen Yards Raumgewinn zu schwach, um dem Gastgeber Paroli bieten zu können. Am Ende der vier Spielabschnitte stand so mit dem 0:28 (0:21) die 16. Niederlage in Folge in dieser Saison zu Buche und damit der bittere Gang in die "GFL 2".

Die Anhänger der Kölner unter den rund 2000 Zuschauern konnten bereits frühzeitig mit den Aufstiegsfeiern auf den Rängen des Stadions in Chorweiler beginnen, während die Akteure des sechsmaligen Germanbowl-Gewinners aus Düsseldorf ihren Widersachern fair zu ihrem Aufstieg gratulierten.

Vorstandsmitglied Markus Becker machte den Düsseldorfer Spielern keine Vorwürfe und erkannte an, dass sie sich während der Partie "niemals hängen gelassen" hätten.

Becker warnt, dass die Saison in der 2. Liga kein Selbstläufer wird. "Aber wir werden alles tun, um für eine bessere Zukunft des Traditionsvereins zu sorgen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Panther-Abstieg steht jetzt fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.