| 00.00 Uhr

Lokalsport
Panther verlieren auch das zweite Saisonspiel

Lokalsport: Panther verlieren auch das zweite Saisonspiel
Die Panther (weiße Trikots) verloren bei den Berlin Adlern knapp mit 39:42. FOTO: Düsseldorf Panther / Birgit Häfner
Düsseldorf. Football-Erstligist unterliegt in Berlin mit 39:42. Eine Steigerung nach der Auftaktpleite ist aber erkennbar. Von Manfred Johann

Deutlich verbessert gegenüber der Saisonpremiere vor einer Woche, vorbildlich gekämpft und viele Punkte gemacht - und doch mussten die Erstliga-Footballer der Düsseldorf Panther die weite Heimreise vom Meisterschaftsspiel bei den Berlin Adler mit einem 39:42 (0:7/21:6/0:6/21:20) antreten.

Bewährt hatte sich im Spiel der Panther besonders, dass US-Import Clark Evans auf der Spielmacher-Position eine starke Leistung bot. So warf er unter anderem zwei Touchdown-Pässe auf seinen Spielmacher-Kollegen Manuel Engelmann, der von Beginn an als Passempfänger eingesetzt wurde. Einmal lief Evans selbst mit dem Ball in die Endzone. So hielt sich trotz der Niederlage der Ärger von Panther-Cheftrainer Marc Ellgering in Grenzen, denn die 1400 Zuschauer im Poststadion hatten ein unterhaltsames Spiel mit jeweils sechs Touchdowns auf beiden Seiten gesehen: "Wir hatten den besseren Start erwischt und lagen bis knapp fünf Minuten vor der Pause noch mit 13:7 in Führung", sagte Ellgering. Doch dann sorgte der geblockte Extrapunkt der Düsseldorfer für einen Motivationsschub bei den Berlinern, die bis zum Ende des zweiten Spielabschnitts noch zwei Touchdowns erzielten.

Ähnlich wie in der Partie gegen Hildesheim rannten die Panther diesem Rückstand in der zweiten Spielhälfte hinterher. Auch dieses Mal konnten die Düsseldorfer in den beiden Vierteln nach der Pause punkten, doch es wiederholte sich auch, dass der Gegner immer wieder kontern konnte. Im dritten Viertel hätten die Panther beim Stand von 21:19 sogar ausgleichen können, als sie nach einem Touchdown versuchten, noch zwei Punkte nachzulegen (Two-Point-Conversion). Doch der Wurf auf den Passempfänger in der Endzone wurde nicht gefangen.

Die Düsseldorfer ließen sich von diesem Missgeschick zwar nicht unterkriegen und kämpften unverdrossen weiter. Kurz vor dem Schlusspfiff kamen die Raubkatzen durch einen 99-Yard-Lauf des Amerikaners Jeremiaha Gates noch bis auf drei Punkte heran. Insgesamt kam Gates damit auf drei Touchdowns. Doch für eine Wende im Spiel gegen die Adler reichte es dann doch nicht mehr.

Panther-Punkte: Gates 18, Engelmann 12, Evans 6, Schwab 2, Grooten 1

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Panther verlieren auch das zweite Saisonspiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.