| 00.00 Uhr

Lokalsport
Polo-Titel verteidigt

Düsseldorf. Der Düsseldorfer Reit- und Polo Club (DRPC) hat in Rulle bei Osnabrück seinen Titel verteidigt. Zum zweiten Male hintereinander sicherten sich die Düsseldorfer die Deutsche Meisterschaft im Arena Polo, die auch erst zum zweiten Mal ausgetragen wurde.

Arena Polo ist eine noch relativ junge Sportart. Gespielt wird auf einem 50 x 100 Metern großen Sandplatz mit einem 25 Zentimeter großen luftgefülltem Kunststoffball. Die Mannschaft besteht aus nur drei Spielern. Für den DPRC spielten Philipp Sommer, Patrick Maleitzke und Heinz-Otto Blank, die das Finale gegen den Norddeutschen Polo Club mit 12:8 gewannen. "Ich bin sehr stolz auf die noch junge Mannschaft, vor allem wie souverän sie die Deutsche Meisterschaft verteidigt haben", freute sich DRPC-Vorsitzender Dirk Baumgärtner. "Zumal unsere Reithalle in Düsseldorf mit mit 20 x 40 Metern leider nicht so optimale Voraussetzungen bietet."

(tino)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Polo-Titel verteidigt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.