| 00.00 Uhr

Lokalsport
Radballer Kolender und Kirner haben ihr Ziel erreicht

Düsseldorf. Die Radballer Simon Kolender und Axel Kirner werden auch in der nächsten Saison in der Oberliga an den Start gehen. Das Spitzen-Duo des RMSV sicherte sich am letzten Spieltag in Willich-Schiefbahn den Klassenerhalt. Die ersten Punkte dazu holte es schon in der ersten Partie gegen Angstgegner SV Lippstadt, den Kolender/Kirner verdient 4:2 besiegten.

Hoch her ging es dann gegen RC Iserlohn IV. In dieser Begegnung wechselte die Führung mehrfach. Ein präziser Schuss genau in den Torwinkel durch Kirner brachte kurz vor dem Abpfiff den Düsseldorfer 5:4-Erfolg. Ohne jede Siegchance waren die beiden dann im Spiel gegen Spitzenreiter RC Iserlohn III: Der Aufstiegsfavorit setzte sich 9:1 durch. Gegner in der letzten Partie war der RV Baesweiler, gegen den der RMSV in der Hinrunde verloren hatte. Aus der Revanche dafür wurde es nichts, denn die Baesweiler gewannen 5:1. Da die anderen Teams sich gegenseitig Punkte abnahmen, hatten Kolender/Kirner dennoch bereits vor dem letzten Turniertag, an dem sie spielfrei sind, den Klassenerhalt in der Tasche.

(mjo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Radballer Kolender und Kirner haben ihr Ziel erreicht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.