| 00.00 Uhr

Lokalsport
Rath feiert ersten Sieg unter Kusel

Düsseldorf. Der Fußball-Landesligist bezwingt Süchteln. Der VfL Benrath punktet auswärts.

Rather SV - ASV Süchteln 4:0.

Sieben Spiele musste der Rather SV auf einen Sieg warten, drei davon unter dem neuen Übungsleiter Andreas Kusel. Gegen Süchteln hat sich die Mannschaft für die harte Arbeit der vergangenen Wochen belohnt, zudem ist auch endlich der Knoten in der Offensive geplatzt.

"Wir wollten wieder kompakt stehen und viel gegen den Ball arbeiten. Das haben die Jungs auch super gemacht", lobte Kusel. Auch in der Offensive wusste der RSV dieses Mal vollends zu überzeugen. Talha Demir stellte mit seinem Doppelpack nach einer guten Viertelstunde die Weichen auf Sieg, Matthias Fenster legte Sekunden vor der Pause nach. Im zweiten Durchgang machte Dejan Schmitz schließlich alles klar. "Durch so einen überzeugenden Auftritt fällt die Last natürlich erst mal etwas ab. Die Leistung ist der Ertrag für die letzten Wochen und gibt uns einen zusätzlichen Motivationsschub für die kommenden Aufgaben", sagte der Trainer.

SSVg Heilgenhaus - VfL Benrath 1:1.

Auf dieser Leistung kann der VfL aufbauen. Die Mannschaft von Trainer Frank Stoffels bewies in Heiligenhaus Moral und gab die richtige Antwort auf das Debakel gegen Velbert. Die Schlossstädter waren personell arg gebeutelt ins Spiel gegangen. Weil nur elf Feldspieler zur Verfügung standen, sind nicht nur zwei Spieler aus der Reserve nachgekommen, sondern auch Martin Eckert wurde kurzfristig reaktiviert, der aufgrund seines Studiums eigentlich eine Auszeit nehmen wollte.

Und Eckert wurde für den VfL auch gleich wichtig. Er sorgte nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit mit glücklicher Führung für die Gastgeber in Halbzeit zwei für den Ausgleich (57.). "Das war wohl die beste Halbzeit der Saison", lobte Stoffels, "wir haben gut kombiniert und hatten auch Chancen, das Spiel zu gewinnen."

(mwi)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Rath feiert ersten Sieg unter Kusel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.