| 00.00 Uhr

Lokalsport
Rath holt einen Punkt

Düsseldorf. Hinten sicher stehen, physisch dagegen halten und so lange wie möglich ohne Gegentreffer bleiben. Das waren die Vorgaben, die der neue Coach des Fußball-Landesligisten Rather SV, Andreas Kusel, vor der Partie gegen den Spitzenreiter TSV Meerbusch ausgerufen hatte.

Und Kusel erlebte einen Einstand nach Maß. Zwar erzielte seine Mannschaft beim 0:0 keinen eigenen Treffer, die vorab gesetzten Ziele erfüllte das Team jedoch komplett. "Wir haben taktisch sehr diszipliniert agiert und gut verschoben, um das Spiel von Meerbusch zu stören. Das haben die Jungs super umgesetzt", freute sich der neue Trainer über den Punktgewinn.

Die Gäste hatten über die gesamte Spieldauer zwar mehr vom Spiel, Chancen gab es jedoch auf beiden Seiten. Die größte für den RSV hatte Stürmer Zissis Alexandris, sein Schuss ging jedoch nur an die Querlatte (84.). "Das Ergebnis geht voll in Ordnung. Keine der beiden Mannschaften hätte es verdient gehabt, zu gewinnen", sagte Kusel, der sich vor allem über die Moral, die seine Mannschaft an den Tag gelegt hatte, freute: "Da ist jeder für jeden gelaufen, das war klasse."

(mwi)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Rath holt einen Punkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.