| 00.00 Uhr

Lokalsport
Rheintreue holt acht Mal Gold bei NRW-Meisterschaft

Düsseldorf. Als sie nach den NRW Meisterschaften in Köln Bilanz zogen, jubelte das Trainer-Duo Tina Köhler und Klaus Klein vom Wassersportverein Rheintreue. Sie waren mit der Ausbeute von acht Mal Gold, drei Mal Silber und vier Mal Bronze mehr als zufrieden.

Bei den Schülerspielen, die sich aus 1500 m Laufen, 1500 m Paddeln und einem Paddel-Geschicklichkeits-Parcours zusammensetzten, holte Sharon Roussiekan in der weiblichen Altersklasse 11 den Titel. Ebenfalls auf das Siegertreppchen kletterte Timon Pachiadakis mit seinem Partner Julius Reymann. Das Duo feierte einen ein Doppel-Sieg im KII der männlichen Schüler B über 500 m und 2000 m. Pachiadakis holte sich später noch im KI über 500 m Bronze. Reymann wurde im gleichen Rennen Fünfter.

Jennifer Klein gewann indes bei den Damen der LK I im KI über 200 m, 500 m und 1000 m. Sie konnte für den KII der Damen Miriam Frenken, die vor einiger Zeit eigentlich ihre Karriere beendet hatte, überreden, mit ihr im KII anzutreten. Die beiden Damen fuhren zwei perfekte Rennen und gewannen bei den Damen der LK über 200 m und 500 m.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Rheintreue holt acht Mal Gold bei NRW-Meisterschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.