| 00.00 Uhr

Lokalsport
Satoru Kashiwase trifft bei Turus 2:0-Sieg doppelt

Düsseldorf. Auch Turus zweites Testspiel nach der Weihnachtspause endete mit einem Sieg der Oberbilker. Die Fußballer von Trainer Frank Zilles besiegten den TuS Ennepetal, Zehnter der Oberliga Westfalen, mit 2:0. Die Düsseldorfer gingen dabei bereits nach fünf Minuten in Führung. Robert Norf hatte für Satoru Kashiwase mit dem Kopf vorgelegt, und der Japaner ließ dem gegnerischen Torhüter mit einem Flachschuss in die lange Ecke keine Abwehrmöglichkeit.

In der Folge entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der die Spieler aus Ennepetal Torgefährlichkeit aber weitgehend vermissen ließen. Ein Geschenk der Gäste ermöglichte nach einer halben Stunde das 2:0. Völlig unbedrängt legte ein Abwehrspieler Turu-Akteur Kashiwase den Ball an der Strafraumgrenze vor. Der zögerte nicht lange und schoss den Ball in die untere rechte Torecke. Nach der Pause schickte Trainer Zilles ein stark verändertes Team, in dem unter anderem der vor der Pause überzeugende Zugang Denis Ivosevic fehlte.

(mjo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Satoru Kashiwase trifft bei Turus 2:0-Sieg doppelt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.